Ein wichtiger Aspekt Ihrer BYOD-Bereitstellung ist die Entfernung von Unternehmensinhalten, wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt oder ein Gerät verloren geht oder gestohlen wird. Workspace ONE UEM ermöglicht Ihnen, eine Enterprise-Löschung auf Geräten durchzuführen, um alle Unternehmensinhalte und Zugriffsmöglichkeiten zu entfernen, die persönlichen Dateien und Einstellungen jedoch unangetastet zu lassen.

Mit Workspace ONE UEM können Sie entscheiden, wie eine Enterprise-Löschung auf öffentliche und gekaufte VPP-Anwendungen angewendet wird, die sich in einer Grauzone zwischen Unternehmens- und mitarbeitereigenen Geräten befinden. Durch eine Enterprise-Löschung wird zudem das Gerät bei Workspace ONE UEM abgemeldet, und es werden alle Inhalte entfernt, die über MDM aktiviert wurden. Zu diesen Inhalten zählen E-Mail-Konten, VPN-Einstellungen, WLAN-Profile, sichere Inhalte und Unternehmensanwendungen.

Wenn Sie Apple Volume Purchase Plan-Einlösungscodes für Geräte mit iOS 6 und früheren Versionen verwendet haben, können Sie bereits eingelöste Lizenzen für diese Anwendung nicht zurückfordern. Wenn die Anwendung installiert ist, ist sie dem App-Store-Konto des Benutzers zugeordnet. Diese Zuordnung kann nicht rückgängig gemacht werden. Allerdings können Sie Lizenzcodes einlösen, die für iOS 7 und höher verwendet wurden.

Weitere Informationen zur Funktionalität der Enterprise-Löschung finden Sie in den Beschreibungen der Geräteaktionen.