Um die Gemeinschaftsgerätefunktion auf Android-Geräten zu nutzen, müssen Sie die Geräte bei Workspace ONE Intelligent Hub registrieren und den VMware Workspace ONE Launcher als standardmäßige Startseite festlegen. Der VMware Workspace ONE Launcher wird automatisch während der Registrierung heruntergeladen.

Sobald die Anwendung installiert und als standardmäßige Startseite festgelegt ist, gilt das Gerät als eingecheckt. Solange sich das Gerät in diesem Modus befindet, kann der Endbenutzer keine andere Seite aufrufen und das Gerät fordert ihn dazu auf, sich abzumelden. Um das Profil zu entfernen und das gesamte Gerät wieder verfügbar zu machen, führen Sie eine Enterprise-Löschung auf dem Staging-Benutzergerät von der Workspace ONE UEM Console aus.

Prozedur

  1. Auf der Anmeldeseite des VMware Workspace ONE Launchers müssen Benutzer ihre Gruppen-ID, ihren Benutzernamen und ihr Kennwort eingeben. Wenn auf der Konsole Benutzer zur Eingabe bezüglich Organisationsgruppe auffordern aktiviert ist, müssen Endbenutzer zur Anmeldung eine Gruppen-ID eingeben.
  2. Wählen Sie Anmelden und akzeptieren Sie, falls zutreffend, die Nutzungsbedingungen.
    Das Gerät wird konfiguriert. Nach der Anmeldung werden die Benutzerprofile per Push übertragen, je nach Smartgroup und Benutzergruppenzuordnung.

Nächste Maßnahme

Um sich von einem Android-Gerät abzumelden, wählen Sie Launcher-Einstellungen und dann Abmelden (Türsymbol).