Wenn während der Eintragung kein Gerätebezeichner festgelegt wird (wie UDID, IMEI und Seriennummer), verwendet Workspace ONE UEM die folgenden Attribute, um ein registriertes Gerät automatisch seinem Registrierungsdatensatz zuzuordnen.

Wenn unzureichende Registrierungsinformationen bereitgestellt werden, ermöglicht die folgende Rangfolge Workspace ONE UEMdie erfolgreiche Registrierung von Geräten.

  1. Benutzer, auf den das Gerät eingetragen ist.
  2. Plattform (falls festgelegt).
  3. Modell (falls festgelegt).
  4. Besitztyp (falls festgelegt).
  5. Datum des ältesten übereinstimmenden Registrierungsdatensatzes.