Durch Datenschutzeinstellungen können Sie festlegen, wie Geräte- und Benutzerdaten in der Workspace ONE UEM Console gehandhabt werden. Diese Informationen sind für BYOD-Bereitstellungen (Bring Your Own Device) nützlich.

  • Prüfen und passen Sie Datenschutzrichtlinien je nach Gerätebesitz an, wobei Sie sich an Datenschutzgesetze anderer Länder oder gesetzlich festgelegte Richtlinien halten können.
  • Stellen Sie sicher, dass bestimmte IT-Kontrollmechanismen bestehen, um ein Überladen der Server und Systeme zu verhindern.
Wichtig: Jede Rechtsprechung verfügt über eigene Regeln zur Erfassung von Endbenutzerdaten. Recherchieren Sie diese Regeln vor der Konfiguration Ihrer Datenschutzrichtlinien eingehend.