Gelegentlich kann es vorkommen, dass Sie ein Problem bei der Geräteregistrierung beheben oder den allgemeinen Registrierungsprozess nachverfolgen müssen. Bisweilen löschen Endbenutzer möglicherweise versehentlich die Nachricht mit der Eintragungsanleitung, oder sie lösen einen Authentifizierungscode nicht innerhalb des vorgegebenen Ablaufzeitraums ein.

Den Registrierungsstatus können Sie durch Zugriff auf die Seite „Registrierungsstatus“ über Geräte > Lebenszyklus > Registrierungsstatus verwalten. Verfolgen Sie den Registrierungsstatus der Geräte nach, indem Sie die Spalte Registrierungsstatus in der Liste sortieren oder die Listenansicht nach dem Registrierungsstatus filtern.

Auf der Seite „Registrierungsstatus“ können Sie eine angepasste Liste der registrierten Geräte (mit aufgehobener Registrierung) erstellen, alle Geräte in dieser angepassten Liste auswählen und die Registrierungsrestriktionen erneut senden. Falls genug Zeit abläuft und die Registrierung eines Geräts fehlschlägt, können Sie das Registrierungstoken zurücksetzen (oder sogar widerrufen).

Weitere Informationen finden Sie unter Registrierungsstatus.