Geräte, die nicht angemeldet sind, können in der Workspace ONE UEM Console angezeigt werden, je nachdem, ob Sie registriert wurden oder in der Vergangenheit einen registrierten Status hatten. Sie können auf der UEM console auch Zugriff auf Fehlerbehebungsprotokolle erhalten, die vor der Aufhebung der Registrierung des Geräts erstellt wurden.

Status „Registrierung aufgehoben“

Ein Gerät mit aufgehobener Registrierung ist im Umfeld von drei möglichen Szenarien zu finden.

  1. Das Gerät ist neu in Workspace ONE UEM, nicht registriert und somit auch nicht verwaltet. Ein Gerät in diesem Szenario kann nicht in der UEM console angezeigt werden.
  2. Das neue Gerät hat den Workspace ONE-Registrierungsprozess begonnen und ist bei der UEM-Konsole registriert, aber noch nicht vollständig. Dieses Szenario tritt normalerweise während einer Welle neuer Registrierungen auf, in der Geräte registriert werden, um die Registrierung zu beschränken. Der Mechanismus, mit dem registrierte Geräte registriert werden, ist eine Geräte- Positivliste. Ein Gerät mit diesem Status kann in der UEM-Konsole mit dem Status „Registrierung aufgehoben“ angezeigt werden. Da ein registriertes Gerät normalerweise Teil des Registrierungsprozesses ist, behält ein Gerät dieses Szenario nicht lange bei.
  3. Die Registrierung eines Geräts kann auch aufgehoben werden, wenn der Endbenutzer das MDM-Profil manuell vom Gerät entfernt.

Weitere Informationen finden Sie unter Löschen von Geräten.