Auf der Seite Geräte anzeigen werden Konformitätsdetails zu den einzelnen Geräten angezeigt, die der ausgewählten Richtlinie zugewiesen sind. Sie wird angezeigt, wenn Sie in der Listenansicht für Konformitätsrichtlinien in der Spalte Konform / Nicht Konform / Ausstehend / Zugewiesen eines der Hyperlink-Textzeichen auswählen.

Filtern Sie die Liste anhand dieser vier Statusarten durch Auswählen des Dropdown-Menüs Status. Der Status Zugewiesen ist die Summe der Status Konform, Nicht konform und Ausstehend.

Dieser Screenshot zeigt die Seite „Geräte anzeigen“ mit drei Geräten mit einem Sicherheits-Patch in verschiedenen Konformitätsphasen.

Es gibt drei aufgelistete Gerätestatus in der Spalte Status.

  • Konform – Durch die zugewiesene Konformitätsrichtlinie wurde festgestellt, dass das Gerät konform ist.
  • Nicht konform – Durch die zugewiesene Konformitätsrichtlinie wurde festgestellt, dass das Gerät nicht konform ist.
  • Ausstehend – Die Zuweisung der Konformitätsrichtlinie an neu registrierte Geräte ist geplant.

Sie können auch die Angaben für C/E/S (Besitz), Plattform/OS/Modell, Organisationsgruppe, Letzte Konformitätsprüfung, Nächste Konformitätsprüfung und Ausgeführte Aktionen des Geräts bestätigen. In der Spalte „Ausgeführte Aktionen“ werden die Aktionen aufgelistet, die für nicht konforme Geräte ausgeführt wurden.

Sie mögen sich auch dafür entscheiden, die Konformität eines bestimmten Gerätes neu zu bewerten. Aktivieren Sie die Compliance Engine und melden Sie den Konformitätsstatus auf dem Gerät erneut an, indem Sie Konformität neu bewerten auswählen (Die Schaltfläche „Konformität neu bewerten“ besteht aus zwei Pfeilen, wobei jeder Pfeil im rechten Winkel auf den Anfang des anderen verweist, sodass sich ein Kreis ergibt. ).