In diesem Abschnitt werden die von Workspace ONE UEM unterstützten Funktionen und die geeigneten Bereitstellungsgrößen aufgeführt. Verwenden Sie die Entscheidungsmatrix, um den für Sie am besten geeigneten Bereitstellungstyp zu wählen.

Anlagenverschlüsselung

Mit durchgesetzter Anlagenverschlüsselung auf Ihren Mobilgeräten kann Workspace ONE UEM bei der Absicherung Ihrer E-Mail-Anlagen helfen, ohne dabei die Endbenutzererfahrung zu beeinträchtigen.

  Systemeigen TouchDown Traveler VMware Boxer
iOS    
Android  
Windows Phone*      

*Sollte Ihre Bereitstellung Windows Phone 8/8.1/RT-Geräte einschließen, verwenden Sie eine Anlagenverschlüsselung.

SEG unterstützt die Anlagenverschlüsselung und Hyperlinktransformation in Boxer nur, wenn diese Funktionen für die Boxer-App-Konfiguration auf der UEM-Konsole aktiviert werden.

SEG unterstützt Anlagenverschlüsselung bei Exchange 2010/2013/2016/2019 und Office 365.

Hinweis:

SEG verschlüsselt keine Anhänge für Boxer, aber DLP kann auf Anwendungsebene erzwungen werden.

E-Mail-Verwaltung

In der Liste erfahren Sie, wie Sie die größtmögliche Sicherheit bei einfachstem Bereitstellungs- und Verwaltungsaufwand erzielen können.

E-Mail-Infrastruktur Gmail PowerShell Secure Email Gateway (SEG)
Cloud Mail-Infrastruktur
Office 365  
Gmail  
Lokale E-Mail-Infrastruktur
Exchange 2010  
Exchange 2013  
Exchange 2016  
Exchange 2019  
IBM Notes    

^Verwenden Sie Secure Email GatewaySecure Email Gateway (SEG) für alle lokalen E-Mail-Infrastrukturen mit Bereitstellungen von über 100.000 Geräten. Für Einsätze mit weniger als 100.000 Geräten bietet sich PowerShell als Alternativlösung für Ihre E-Mail-Verwaltung an. Lesen Sie die Entscheidungsmatrix mit dem Vergleich zwischen Secure Email Gateway und PowerShell.

**Die Schwelle für PowerShell-Implementierungen hängt von den neuesten abgeschlossenen Leistungstests ab und kann sich daher von einer Version zur nächsten ändern. Bei Einsätzen mit bis zu 50.000 Geräten können relativ kurze Synchronisierungs- und Konformitätstestzeitrahmen erwartet werden (unter drei Stunden). Je weiter sich die Bereitstellungsgröße 100.000 Geräten nähert, desto mehr können Administratoren damit rechnen, dass sich ihre Synchronisierungs- und Konformitätstestabläufe im Zeitrahmen von 3–7 Stunden erhöhen werden.

Entscheidungsmatrix – Secure Email Gateway im Vergleich zu PowerShell

Die Matrix informiert Sie über die Bereitstellungsfunktionen von SEG und PowerShell, um Sie bei der Wahl der Bereitstellung, die Ihren Bedürfnissen am besten gerecht wird, zu unterstützen.

  Vorteile Nachteile
SEG
  • Echtzeitkonformität
  • Anlagenverschlüsselung
  • Hyperlinktransformation
  • Zusätzliche(r) Server erforderlich
PowerShell
  • Es werden keine zusätzlichen lokalen Server zur E-Mail-Verwaltung benötigt
  • E-Mail-Datenverkehr wird nicht zu einem lokalen Server geleitet, bevor er Office 365 erreicht. ADFS sind daher nicht erforderlich.
  • Keine Konformitätssynchronisierung in Echtzeit
  • Nicht für große Einsätze (> 100.000) geeignet
Microsoft empfiehlt die Verwendung von Active Directory Federated Services (ADFS), um den direkten Zugriff auf Office 365-E-Mail-Konten zu verhindern.