Sie können neu registrierte Geräte über das Geräte-Dashboard in Workspace ONE UEM powered by AirWatch verwalten.

Das Geräte-Dashboard bietet einen Überblick über Ihre gesamte Geräteflotte sowie eine schnelle Möglichkeit, Aktionen für einzelne Geräte auszuführen.

Sie können grafische Darstellungen relevanter Gerätedaten zu Ihrer Flotte prüfen, wie beispielsweise Gerätebesitztyp, Konformitätsstatistiken sowie Plattform- und Betriebssystemstrukturen. Sie können auf die einzelnen Gerätesätze in den dargestellten Kategorien zugreifen, indem Sie eine der verfügbaren Datenansichten vom Geräte-Dashboard auswählen.

In dieser Listenansicht können Sie administrative Aktionen ausführen, wie Nachrichten senden, Geräte sperren, Geräte löschen und zum Gerät gehörende Gruppen ändern.

  • Sicherheit – Sehen Sie die häufigsten Ursachen für Sicherheitsprobleme in Ihrer Geräteflotte ein. Wählen Sie ein Ringdiagramm. Daraufhin wird eine gefilterte Gerätelistenansicht mit den von dem ausgewählten Sicherheitsproblem betroffenen Geräten angezeigt. Falls die Plattform dies unterstützt, können Sie über eine Konformitätsrichtlinie Maßnahmen für diese Geräte ergreifen.
    • Kompromittiert – Anzahl und Prozentsatz der kompromittierten Geräte (mit Jailbreak oder Rootzugriff)) in Ihrer Bereitstellung.
    • Keine Kennung – Anzahl und Prozentsatz der Geräte ohne eine zur Sicherheit konfigurierte Kennung
    • Keine Verschlüsselung – Anzahl und Prozentsatz der nicht zur Sicherheit verschlüsselten Geräte. Die Android-SD-Kartenverschlüsselung wird in dieser gemeldeten Zahl nicht berücksichtigt. Nur Android Geräte, die über keine Festplattenverschlüsselung verfügen, werden in dem Ringdiagramm angezeigt.
    Besitz – Sehen Sie die Gesamtzahl der Geräte in allen Besitzkategorien ein. Wählen Sie einen Teil des Balkendiagramms aus. Daraufhin wird eine gefilterte Gerätelistenansicht mit den kompromittierten Geräten angezeigt, die von dem ausgewählten Besitztyp betroffen sind.
  • Übersicht „Zuletzt gesehen“ / Aufgliederung „Zuletzt gesehen“ – Sehen Sie Anzahl und Prozentsatz der Geräte ein, die vor kurzem mit dem Workspace ONE UEM MDM-Server kommuniziert haben. Wenn mehrere Geräte beispielsweise seit über 30 Tagen nicht gesehen wurden, wählen Sie das entsprechenden Balkendiagramm aus, um nur diese Geräte anzuzeigen. Sie können dann all diese gefilterten Geräte auswählen und ihnen eine Nachricht senden, in der sie zum Check-in aufgefordert werden.
  • Plattformen – Sehen Sie die Gesamtzahl der Geräte in allen Geräteplattformkategorien ein. Wählen Sie ein Balkendiagramm. Daraufhin wird eine gefilterte Listenansicht für Geräte von kompromittierten Geräten unter der ausgewählten Plattform angezeigt.
  • Registrierung – Sehen Sie die Gesamtzahl der Geräte in den einzelnen Registrierungskategorien ein. Wählen Sie ein Balkendiagramm. Daraufhin wird eine gefilterte Listenansicht für Geräte von kompromittierten Geräten mit dem ausgewählten Registrierungsstatus angezeigt.
  • Aufgliederung der Betriebssysteme – Sehen Sie die Geräte in Ihrer Flotte auf Grundlage des Betriebssystems ein. Für jedes unterstützte Betriebssystem gibt es separate Diagramme. Wählen Sie ein Balkendiagramm. Daraufhin wird eine gefilterte Listenansicht für Geräte von kompromittierten Geräten mit der ausgewählten BS-Version angezeigt.