Geräte, die in Azure AD eingebunden werden, weisen einen anderen Registrierungsworkflow auf als Geräte, die über die Azure AD-Integration registriert werden. Nutzen Sie diesen Registrierungsworkflow, um ein Gerät zu registrieren, das bereits in Azure AD in Workspace ONE UEM eingebunden ist.

Voraussetzungen

  • Windows 10 Build 14393.82 und höher
  • KB-Update KB3176934 installiert.
  • Keine MDM-Anwendungen installiert unter Ihrem Azure AD-Verwaltungsportal.
  • Azure AD-Konto auf dem Gerät konfiguriert

Prozedur

  1. Navigieren Sie auf dem Gerät zu Einstellungen > Konten > Auf Arbeits- oder Schulkonto zugreifen und wählen Sie Nur bei Geräteverwaltung registrieren.
    Sie können sich auch über Workspace ONE Intelligent Hub bei Windows registrieren.
  2. Führen Sie das Registrierungsverfahren durch. Sie müssen eine E-Mail-Adresse mit einer anderen Domäne als Ihrem Azure AD-Konto eingeben.
    1. Wenn Sie Windows AutoErmittlung verwenden, finden Sie weitere Informationen unter Registrieren über den Arbeitsplatzzugriff mit Windows-AutoErmittlung.
    2. Wenn Sie Windows AutoErmittlung nicht verwenden, finden Sie weitere Informationen unter Registrieren über den Arbeitsplatzzugriff mit Windows-AutoErmittlung.
  3. Navigieren Sie zu Einstellungen > Konten > Auf Arbeits- oder Schulkonto zugreifen und prüfen Sie, ob ein Azure AD-Konto und ein MDM-Konto von Workspace ONE UEM hinzugefügt wurden.