Das Datenschutzprofil verschlüsselt Unternehmensdaten und beschränkt den Zugriff auf zugelassene Geräte. Erstellen Sie ein EFS-Zertifikat, um Ihre durch ein Datenschutzprofil geschützten Unternehmensdaten zu verschlüsseln.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf einem Computer ohne EFS-Zertifikat die Eingabeaufforderung (mit Administratorrechten) und navigieren Sie zum Zertifikatspeicher, in dem das Zertifikat gespeichert werden soll.
  2. Führen Sie folgenden Befehl aus: cipher /r:<EFSRA>
    Der Wert von <EFSRA> ist der Name der .cer- und .pfx-Dateien, die erstellt werden sollen.
  3. Geben Sie bei Aufforderung das Kennwort zum Schutz Ihrer neuen .pfx-Datei ein.
  4. Die .cer- und .pfx-Dateien werden in dem von Ihnen ausgewählten Zertifikatspeicher erstellt.
  5. Laden Sie Ihr .cer-Zertifikat als Teil eines Datenschutzprofils auf den Geräten hoch. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines Datenschutzprofils.