Erstellen Sie ein Exchange-Webdienst-Profil, um Endbenutzern von ihren Geräten aus den Zugriff auf E-Mail-Infrastrukturen des Unternehmens und Microsoft Outlook-Konten zu gewähren.

Voraussetzungen

Wichtig: Bei der Erstkonfiguration muss das Gerät Zugriff auf den internen Exchange-Server haben.

Prozedur

  1. Gehen Sie zu Ressourcen > Profile und Baselines > Profile > Hinzufügen und wählen Sie Profile hinzufügen.
  2. Wählen Sie Windows und dann Windows Desktop.
  3. Wählen Sie Benutzerprofil.
  4. Konfigurieren Sie die Profileinstellungen Allgemein.
  5. Wählen Sie das Profil Exchange-Webdienste und konfigurieren Sie die Einstellungen:
    Einstellungen Beschreibungen
    Domäne Geben Sie den Namen der E-Mail-Domäne ein, der der Endbenutzer angehört.
    E-Mail-Server Geben Sie den Namen des Exchange-Servers ein.
    E-Mail-Adresse Geben Sie die Adresse für das E-Mail-Konto ein.
  6. Wählen Sie nach Abschluss des Vorgangs Speichern und veröffentlichen, um das Profil per Push auf die Geräte zu übertragen.
    Durch die Entfernung eines Exchange-Webdienst-Profils werden alle Outlook-Konten vom Gerät entfernt.