Erstellen Sie ein Windows Hello-Profil zur Konfiguration von Windows Hello for Business für Ihre Windows Desktop-Geräte, damit Endbenutzer auf Ihre Anwendungen, Websites und Netzwerke zugreifen können, ohne ein Kennwort eingeben zu müssen.

Wichtig: Windows Hello-Profile werden nur auf Geräte angewendet, die über die Azure AD-Integration registriert wurden.

Prozedur

  1. Gehen Sie zu Ressourcen > Profile und Baselines > Profile > Hinzufügen und wählen Sie Profile hinzufügen.
  2. Wählen Sie Windows und dann Windows Desktop.
  3. Wählen Sie Geräteprofil.
  4. Konfigurieren Sie die Profileinstellungen Allgemein.
  5. Wählen Sie das Profil Windows Hello und konfigurieren Sie folgende Einstellungen:
    Einstellungen Beschreibungen
    Biometrische Bewegung Aktivieren Sie diese Option, um Endbenutzern die Verwendung der biometrischen Lesegeräte des Geräts zu ermöglichen.
    TPM

    Setzen Sie diese Option auf Erforderlich, um die Verwendung von Passport ohne ein auf dem Gerät installiertes Trusted Protection Module zu verhindern.

    Minimale PIN-Länge Geben Sie die minimale Anzahl an Stellen ein, die ein PIN enthalten muss.
    Maximale PIN-Länge

    Geben Sie die maximale Anzahl an Stellen ein, die ein PIN enthalten muss.

    Stellen

    Legen Sie die Berechtigungsstufe für die Verwendung von Ziffern in der PIN fest.

    Großbuchstaben Legen Sie die Berechtigungsstufe für die Verwendung von Großbuchstaben in der PIN fest.
    Kleinbuchstaben Legen Sie die Berechtigungsstufe für die Verwendung von Kleinbuchstaben in der PIN fest.
    Sonderzeichen >Legen Sie die Berechtigungsstufe für die Verwendung von Sonderzeichen (! " # $ % & ' ( ) * + , - . / : ; < = > ? @ [ \ ] ^ _ ` { | } ~) in der PIN fest.
  6. Wählen Sie Speichern und veröffentlichen, um das Profil per Push auf die Geräte zu übertragen.