Apple Global Service Exchange (GSX) ermöglicht es Administratoren, Gerätedetails in Bezug auf den Displaymodellnamen, den Gerätekauf und den Garantiestatus direkt aus der UEM-Konsole abzurufen.

Wenn Geräte in einer Organisationsgruppe keinen Displaymodellnamen haben, läuft ein Zeitplan in periodischen Abständen, um diese Namen anhand der GSX-Informationen, die für die Geräte auf dieser Ebene der Organisationsgruppe konfiguriert wurden, zu suchen und zu aktualisieren.

Nur autorisierte Apple-Mitarbeiter oder Organisationen, die sich beim Self-Servicing Account Program von Apple angemeldet haben, können auf GSX-Informationen zugreifen.

Erstellen eines GSX-Kontos

Bevor Sie Ihren Einsatz integrieren können, müssen Sie ein Apple GSX-Konto erstellen. Um ein GSX-Konto beantragen zu können, benötigen Sie einen Servicevertrag mit Apple. Wenden Sie sich an Ihren Apple Account Executive, um mehr über GSX zu erfahren.

Zum Beantragen eines GSX-Kontos besuchen Sie http://www.apple.com/support/programs/ssa/.

Erhalten Sie ein Apple-Zertifikat für die Integration von AppleCare GSX

Um AppleCare GSX in Ihre Workspace ONE UEM-Bereitstellung zu integrieren, müssen Sie zuerst ein Apple-Zertifikat erhalten und in das Format .p12 konvertieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Erhalten Sie ein Apple-Zertifikat für die Integration von AppleCare GSX.

Konfigurieren von AppleCare in der UEM-Konsole

Nachdem Sie ein Apple-Zertifikat erhalten und konfiguriert haben, müssen Sie das Zertifikat in die UEM-Konsole hochladen und Ihre AppleCare-Instanz konfigurieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von AppleCare GSX in der UEM-Konsole.