Erstellen Sie ein E-Mail-Profil für iOS-Geräte, um E-Mail-Einstellungen auf dem Gerät zu konfigurieren.

Prozedur

  1. Gehen Sie zur Seite Ressourcen > Profile und Baselines > Profile und wählen Sie Hinzufügen. Wählen Sie Apple iOS.
  2. Konfigurieren Sie die Einstellungen des Profils unter Allgemein.
  3. Wählen Sie die E-Mail-Nutzlast.
  4. Konfigurieren Sie die E-Mail-Kontoeinstellungen wie folgt:
    Einstellungen Beschreibungen
    Kontobeschreibung Geben Sie eine kurze Beschreibung des E-Mail-Kontos ein.
    Kontotyp Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um IMAP oder POP auszuwählen.
    Pfadpräfix Geben Sie den Namen des Stammordners für das E-Mail-Konto ein (nur IMAP).
    Anzeigename des Benutzers Geben Sie den Namen des Endbenutzers ein.
    E-Mail-Adresse Geben Sie die Adresse für das E-Mail-Konto ein.
    Verschieben von Nachrichten verhindern Wählen Sie diese Option, damit der Benutzer E-Mails nicht weiterleiten oder in Anwendungen von Drittanbietern öffnen kann.
    Synchronisierung jüngster Adressen verhindern Wählen Sie diese Option, damit der Benutzer E-Mail-Kontakte nicht mit seinem persönlichen Gerät synchronisieren kann.
    Verwendung in Drittanbieter-Apps verhindern Wählen Sie diese Option, damit Benutzer Unternehmens-E-Mails nicht auf andere E-Mail-Clients verschieben können.
    Mail Drop verhindern Wählen Sie diese Option, damit Benutzer die Apple-Funktion „Mail-Ablage“ nicht benutzen können.
    S/MIME verwenden Wählen Sie diese Option, um zusätzliche Verschlüsselungszertifikate zu verwenden.
    Hostname Geben Sie den Namen des E-Mail-Servers ein.
    Port Geben Sie die Nummer des Ports ein, der für eingehende E-Mails zugewiesen ist.
    Benutzername Geben Sie den Benutzernamen für das E-Mail-Konto ein.
    Authentifizierungstyp Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um auszuwählen, wie der Inhaber des E-Mail-Kontos authentifiziert wird.
    Kennwort Geben Sie das zur Authentifizierung des Endbenutzers erforderliche Kennwort ein.
    SSL verwenden Wählen Sie diese Option, um Secure Socket Layer für eingehende E-Mails zu nutzen.
    Hostname Geben Sie den Namen des E-Mail-Servers ein.
    Port Geben Sie die Nummer des Ports ein, der für ausgehende E-Mails zugewiesen ist.
    Benutzername Geben Sie den Benutzernamen für das E-Mail-Konto ein.
    Authentifizierungstyp Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um auszuwählen, wie der Inhaber des E-Mail-Kontos authentifiziert wird.
    Ausgehendes und eingehendes Kennwort identisch Wählen Sie diese Option, um das Kennwort in das Textfeld automatisch einzutragen.
    Kennwort Geben Sie das zur Authentifizierung des Endbenutzers erforderliche Kennwort ein.
    SSL verwenden Wählen Sie diese Option, um Secure Socket Layer für ausgehende E-Mails zu nutzen.