Der Einzelanwendungsmodus bietet ermöglicht es, Geräte so bereitzustellen, dass diese nur auf eine einzige Anwendung ihrer Wahl zugreifen können. Der Einzelanwendungsmodus deaktiviert die Schaltfläche „Starten“ und zwingt das Gerät, direkt in die designierte Anwendung zu booten, wenn der Benutzer einen manuellen Neustart versucht.

Voraussetzungen

Diese Funktion gewährleistet, dass das Gerät nicht außerhalb der gewünschten Anwendung verwendet wird und dass das Gerät nicht unbeabsichtigt auf andere Anwendungen, Geräteeinstellungen oder einen Internetbrowser zugreift. Diese Funktion ist für Restaurants und Läden sinnvoll. Im Bildungsbereich können Studierende Geräte verwenden, die gesperrt und nur für ein bestimmtes Spiel, ein eBook oder eine Übung freigegeben sind.

  • Ein im Modus „Überwacht“ konfiguriertes Gerät mit iOS 7 und höher. (Für erweiterte Optionen und autonomen Einzelanwendungsmodus iOS 7 und höher erforderlich.)

Prozedur

  1. Gehen Sie zu Ressourcen > Profile und Baselines > Profile >Hinzufügen.Wählen Sie Apple iOS.
  2. Konfigurieren Sie die Einstellungen des Profils unter Allgemein.
  3. Wählen Sie die Einzelanwendungsmodus-Nutzlast
  4. Konfigurieren Sie die Einstellungen für den Einzelanwendungsmodus wie folgt:
    Einstellung Beschreibung
    Filtertyp

    Wählen Sie einen Filter, entweder Gerät auf eine Einzelanwendung festlegen oder Zulässige Anwendungen für autonomen Einzelanwendungsmodus:

    • Gerät auf eine Einzelanwendung festlegen – Legen Sie Geräte auf eine einzige öffentliche, interne, gekaufte oder systemeigene Anwendung fest, bis das Profil mit dieser Nutzlast entfernt wird. Die „Start“-Taste wird deaktiviert und das Gerät kehrt vom Energiesparmodus oder nach einem Neustart immer zu der vorgegebenen Anwendung zurück.
    • Zulässige Anwendungen für autonomen Einzelanwendungsmodus – Ermöglichen Sie es Anwendungen von der Whitelist, den Einzelanwendungsmodus basierend auf einem Ereignis auszulösen, dass festlegt, wann der Einzelanwendungsmodus auf dem Gerät ein- und ausgeschaltet werden soll. Dieser Vorgang erfolgt in der Anwendung selbst in der vom App-Entwickler festgelegten Form.
    Anwendungspaket-ID Geben Sie die Paket-ID ein oder wählen Sie eine aus dem Dropdown-Menü. Die Paket-ID erscheint im Dropdown-Menü, nachdem die Anwendung in die UEM-Konsole hochgeladen wurde. Beispiel: com.air-watch.secure.browser.
    Optionale Einstellungen Wählen Sie optionale Einstellungen für überwachte Geräte unter iOS 7 und höher.
  5. Wählen Sie Speichern und veröffentlichen. Jedes mit diesem Profil versehene Gerät wechselt in den Einzelanwendungsmodus.