Apple Global Service Exchange (GSX) ermöglicht es Administratoren, Gerätedetails in Bezug auf den Displaymodellnamen, den Gerätekauf und den Garantiestatus direkt aus der UEM-Konsole abzurufen.

Wenn Geräte in einer Organisationsgruppe keinen Displaymodellnamen haben, läuft ein Zeitplan in periodischen Abständen, um diese Namen anhand der GSX-Informationen, die für die Geräte auf dieser Ebene der Organisationsgruppe konfiguriert wurden, zu suchen und zu aktualisieren.

Nur autorisierte Apple-Mitarbeiter oder Organisationen, die sich beim Self-Servicing Account Program von Apple angemeldet haben, können auf GSX-Informationen zugreifen.

Erstellen eines GSX-Kontos

Bevor Sie Ihren Einsatz integrieren können, müssen Sie ein Apple GSX-Konto erstellen. Um ein GSX-Konto beantragen zu können, benötigen Sie einen Servicevertrag mit Apple. Wenden Sie sich an Ihren Apple Account Executive, um mehr über GSX zu erfahren.

Zum Beantragen eines GSX-Kontos besuchen Sie http://www.apple.com/support/programs/ssa/.

Erhalten Sie ein Apple-Zertifikat für die Integration von AppleCare GSX

Um AppleCare GSX in Ihre Workspace ONE UEM-Bereitstellung zu integrieren, müssen Sie zuerst ein Apple-Zertifikat erhalten und in das Format .p12 konvertieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Erhalten Sie ein Apple-Zertifikat für die Integration von AppleCare GSX.

Konfigurieren von AppleCare in der UEM-Konsole

Nachdem Sie ein Apple-Zertifikat erhalten und konfiguriert haben, müssen Sie das Zertifikat in die UEM-Konsole hochladen und Ihre AppleCare-Instanz konfigurieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von AppleCare GSX in der UEM-Konsole.

Erhalten Sie ein Apple-Zertifikat für die Integration von AppleCare GSX

Um AppleCare GSX in Ihre Workspace ONE UEM-Bereitstellung zu integrieren, müssen Sie zuerst ein Apple-Zertifikat erhalten und in das Format .p12 konvertieren.

  1. Erstellen Sie mithilfe von OpenSSL oder Java Keytool eine Zertifikatsignieranfrage (CSR).

  2. Senden Sie die CSR und die folgenden GSX-Kontoinformationen an Apple, um Apple-Zertifikate (.pem-Dateien) zu erhalten.

    • GSX-Käuferkontonummer

    • Name des Hauptansprechpartners für IT

    • E-Mail-Adresse des Hauptansprechpartners für IT

    • Telefonnummer des Hauptansprechpartners für IT

    • Ausgehende statische IP-Adresse des Servers, der Anforderungen an die GSX-Produktion sendet

      Wenn Ihre Umgebung auf dem AW SaaS gehostet wird, finden Sie die IP-Adresse in folgendem Dokument: https://support.air-watch.com/articles/115001662168. Wenn der IP-Adressbereich für Ihre Umgebung nicht in der Liste enthalten ist, öffnen Sie bitte ein Support-Ticket, damit unsere für den Netzwerkbetrieb zuständigen Mitarbeiter den Adressbereich einrichten können.

      Apple erstellt das Apple-Zertifikat (.pem) und sendet ein signiertes Zertifikat sowie ein Kettenzertifikat an Sie zurück. Um die spätere Verwendung zu vereinfachen, sollten Sie die Dateien „cert.pem“ und „chain.pem“ umbenennen.

      Möglicherweise erhalten Sie darüber hinaus eine Datei mit der Bezeichnung „issuer“ (Aussteller), die für diesen Vorgang jedoch nicht benötigt wird.

  3. Konvertieren Sie die Apple-Zertifikate in das Format .p12.

    a. Erstellen Sie eine .p12-Datei mithilfe des privaten Schlüssels und der Apple-Zertifikate, indem Sie folgenden Befehl ausführen:

    sudo openssl pkcs12 -export -inkey privatekey.pem -in cert.pem -certfile chain.pem -out GSX_Cert.p12

    b. Das Zertifikat wird als .p12-Datei an dem von Ihnen angegebenen Speicherort gespeichert.

    Wenn Sie bei der Ausführung des Konvertierungsbefehls keinen Pfad vor dem Dateinamen angeben, wird die Datei in Ihrem Arbeitsverzeichnis gespeichert.

Konfigurieren von AppleCare GSX in der UEM-Konsole

Nachdem Sie ein Apple-Zertifikat erhalten und konfiguriert haben, müssen Sie das Zertifikat in die UEM-Konsole hochladen und Ihre AppleCare-Instanz konfigurieren.

Verfahren

  1. Navigieren Sie zu Gruppen und Einstellungen > Alle Einstellungen > Geräte und Benutzer > Apple > AppleCare.

    Um eine GSX-Verbindung mit der UEM-Konsole herzustellen, müssen Sie ein GSX-Konto mit Manager-Zugangsberechtigungen, Zugriff auf Webdienste und Zugriff auf Serviceabdeckungs- und Garantieinformationen haben.

  2. Geben Sie die GSX-Einstellungen mit folgenden Informationen ein:

Einstellung Aktion
GSX-Benutzer-ID Geben Sie die Benutzer-ID des Kontos ein.
GSX-Kennwort Geben Sie das Kontokennwort ein.
Käuferkontonummer Geben Sie die zehnstellige Dienstkontonummer ein. Diese Kontonummer finden Sie im GSX-Portal unten auf der Webseite.
Zeitzone Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um die gewünschte Zeitzone auszuwählen.
Sprache Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um eine Sprache auszuwählen.
  1. Wählen Sie Speichern, um die Integration in AppleCare abzuschließen.

  2. Navigieren Sie zu Listenansicht, wählen Sie ein Gerät aus und verwenden Sie das Menü Mehr, um Informationen über AppleCare in der UEM-Konsole zu finden.

  3. Navigieren Sie zu Konten > Administratoren und ziehen Sie die Informationen aus dem Abschnitt Details.

  4. Fügen Sie auf der Seite Admin hinzufügen/bearbeiten die GSX-Benutzer-ID hinzu und klicken Sie auf SPEICHERN.

Sie können jetzt GSX API-Aufrufe tätigen.

check-circle-line exclamation-circle-line close-line
Scroll to top icon