Diese Workspace ONE UEM-Datendefinitionen helfen Ihnen bei der Analyse von Widgets in Dashboards, beim Erstellen von Berichten und beim Erstellen von Automatisierungen in Workspace ONE Intelligence. Die Datenfelder sind nach ihrer Workspace ONE UEM-Kategorie gruppiert: Apps, Geräte, Gruppen, Profile, Produkte, Benutzer und Windows-Patches.

Bekannte Einschränkungen

Wenn ein Datenfeld mit einer bekannten Einschränkung für eine Plattform gekennzeichnet ist, weist dies darauf hin, dass diese Daten für die angegebene Plattform möglicherweise nicht in Workspace ONE Intelligence angezeigt werden. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Datenaufnahme zu verbessern. Sehen Sie also gelegentlich nach, ob eine bekannte Einschränkung für ein Datenfeld von Interesse beseitigt wurde.

Apps

Datenfelder Definitionen Bekannte Einschränkungen
Aktiv Meldet, ob eine App oder ein Produkt aktiv von der Konsole auf Geräten bereitgestellt wird. Kein/-er/-e
Beschreibung der Währung für die App Meldet die Währung, die zum Kauf der App verwendet wird. Kein/-er/-e
App-Name Listet den Namen einer internen App auf, die in der Konsole in den App-Datensatz eingegebenen wurde. Kein/-er/-e
Zuletzt angezeigtes Anwendungsbeispiel Listet das letzte Datum auf, an dem das Workspace ONE UEM-System Daten von einer App beprobt hat, die auf einem verwalteten Gerät bereitgestellt wurde. Kein/-er/-e
Zugewiesene Version Listet die Version der App auf (wie auf App-Attributebene definiert). Kein/-er/-e
Beta Gibt an, ob eine App während des Hochladens in die Konsole als Vorabversion festgelegt wurde. Kein/-er/-e
Paketgröße (Byte) Listet die Größe des kompilierten Codes und der Ressourcen einer App in Byte auf (wie auf App-Attributebene definiert). Kein/-er/-e
Konformitätsstatus Gibt an, ob eine App, ein Gerät oder ein Produkt den in der Konsole festgelegten Regeln entspricht. Kein/-er/-e
Kompromittiert Gibt an, ob ein Gerät eine potenzielle Sicherheitsbedrohung aufweist. Bei dem Gerät wurde z. B. Jailbreak oder Rooting durchgeführt. Eine App kann einem kompromittierten Gerät zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Unternehmen haftbar Gibt an, ob ein Gerät oder eine App unternehmenseigen ist. Kein/-er/-e
Kosten Listet den für den Kauf einer App gezahlten Betrag auf. Kein/-er/-e
Kostenstelle Listet die Abteilung auf, aus der die Geldmittel stammen, mit denen ein Benutzer oder eine in der Konsole verwaltete App unterhalten wird. Kein/-er/-e
Erstellt von Benutzer Eindeutiger Benutzer, der die App erstmals hochgeladen hat (wie von der Konsole gemeldet). Kein/-er/-e
Erstellungsdatum Zeitpunkt, zu dem eine App zum ersten Mal hochgeladen wurde (wie von der Konsole gemeldet). Kein/-er/-e
Entwickler Listet den Entwickler auf, der die App erstellt hat (wie in der Konsole angegeben). Kein/-er/-e
Entwickler – E-Mail Listet den E-Mail-Kontakt des App-Entwicklers auf (wie in der Konsole angegeben). Kein/-er/-e
Rufnummer - Entwickler Listet den Telefonkontakt des App-Entwicklers auf (wie in der Konsole angegeben). Kein/-er/-e
Gerätetyp Unterstützte Plattform einer App auf einem Gerät mit derselben Plattform. Kein/-er/-e
Dynamische Größe (Byte) Listet die Größe des kompilierten Codes und der Ressourcen in Byte für eine App auf, die Zugriff auf einen Server (über WLAN oder Mobilfunkdaten) erfordert (wie auf App-Attributebene definiert). Kein/-er/-e
Beschreibung Gibt den Metadatentext an, den der Administrator während des Hochladens einer App oder beim Eingeben von Informationen für ein Gerät in die Konsole eingibt. Kein/-er/-e
Geräte-GUID Stellt einen global eindeutigen Bezeichner (GUID) dar, der von Windows für ein Gerät generiert wird. Das Gerät kann einer App oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Gerätename Eine ID, die einem Gerät zugewiesen und in der Konsole konfiguriert ist, damit es mit anderen Geräten und Komponenten kommunizieren kann. Sie können den Namen ändern. Der Gerätename kann einer App oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Geräte-ID Die von Workspace ONE UEM erstellte eindeutige Zeichenfolge, die vom System zum Nachschlagen eines Geräts verwendet wird. Ein Gerät und dessen zugehörige Geräte-ID können Apps, Produkten, Profilen oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Registrierungsbenutzerdomäne Listet die Domäne auf, bei der ein Benutzer registriert ist. Kein/-er/-e
Registrierung – Vorname des Benutzers Listet den Vornamen des Benutzers auf und wird von der Konsole verwendet, um auf ein Gerät zu verweisen bzw. auf ein Gerät, auf dem eine bestimmte App installiert ist. Kein/-er/-e
Registrierung – Nachname des Benutzers Listet den Nachnamen des Benutzers auf und wird von der Konsole verwendet, um auf ein Gerät zu verweisen bzw. auf ein Gerät, auf dem eine bestimmte App installiert ist. Kein/-er/-e
Registrierung – Zweiter Vorname des Benutzers Listet den zweiten Vornamen des Benutzers auf und wird von der Konsole verwendet, um auf ein Gerät zu verweisen bzw. auf ein Gerät, auf dem eine bestimmte App installiert ist. Kein/-er/-e
Registrierungsdatum Gibt das Datum an, an dem ein Gerät als von der Konsole verwaltet registriert wurde. Das Gerät kann einer App oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Registrierungsstatus Meldet, ob ein Gerät in Workspace ONE UEM registriert ist. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Registrierungsbenutzername Gibt den Namen des Standard- oder Verzeichnisbenutzers an, der zum Registrieren eines Geräts verwendet wird. Das Gerät kann mit einer bestimmten App, einem bestimmten Produkt oder einem Windows-Patch verknüpft sein. Kein/-er/-e
Registrierungsbenutzer-E-Mail Die E-Mail-Adresse, mit der ein Benutzer bei der Konsole registriert wird. Der Benutzer kann Apps, Geräten oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Zuerst gesehen Listet das Datum auf, an dem eine App zum ersten Mal auf einem Gerät angezeigt wurde. Kein/-er/-e
Anzeigename Der von der Konsole generierte Gerätename. Das Gerät kann Apps, Produkten, Profilen oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
GUID Ein von Workspace ONE UEM generierter globaler eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Kein/-er/-e
ID Listet die eindeutige Zeichenfolge auf, die zur Identifizierung eines App-Pakets verwendet wird (wie auf App-Attributebene definiert). Kein/-er/-e
Installationsdatum Listet das Datum auf, an dem die App zuletzt auf dem Gerät installiert wurde. Kein/-er/-e
Installationsstatus Gibt den Installationsstatus einer App an. Kein/-er/-e
Installations-Statusgrund Listet die Phase der Installation auf, in der sich die App befindet. Kein/-er/-e
Installiert Meldet, ob die App auf Geräten installiert ist. Kein/-er/-e
Wird verwaltet Meldet, ob Workspace ONE UEM das Gerät verwaltet. Das Gerät kann einer App oder einem Profil zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Zuletzt durchgeführte Aktion Gibt die letzte Aktion an, die auf einem Gerät ausgeführt wurde (in Bezug auf eine App). Kein/-er/-e
Startprogramm aktiv Gibt an, ob ein Gerät Workspace ONE Launcher verwendet, mit dem Android-Geräte gesperrt werden. Apple
Standortgruppen-GUID Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Standortgruppen-ID Stellt einen eindeutigen Bezeichner für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Abstammungsliste der Standortgruppe Zeigt die Hierarchie (eine Ebene der Organisation) von Gruppen in der Konsole an. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Name der Standortgruppe Stellt einen eindeutigen Name für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Zuletzt angezeigt Gibt an, wann ein Gerät das letzte Mal eingecheckt wurde und ob sich die Parameter im Vergleich zu den zuletzt gemeldeten Parameterwerten geändert haben. Geänderte Parameter können Änderungen an Apps, Geräten, Produkten oder Windows-Patches umfassen. macOS (AppleOsX) und Windows
Verwaltet Gibt an, ob eine App als Unternehmenseinheit bereitgestellt wurde. Kein/-er/-e
Änderungsdatum Listet das letzte Datum auf, an dem eine App in der Konsole geändert oder aktualisiert wurde. Kein/-er/-e
Vom Benutzer geändert Listet den Benutzer auf, der eine App zuletzt geändert hat. Kein/-er/-e
Verwaltet von Meldet die Gruppe, unter der eine App, ein Gerät oder ein Profil in der Konsole verwaltet wird. Kein/-er/-e
Modell Die Modellinformationen, die von einem Gerät gemeldet und unter „Gerätedetails“ angezeigt werden. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Name Listet den Namen einer App, eines Produkts oder eines Profils auf, die/das über die Konsole verwaltet und bereitgestellt wird. Kein/-er/-e
Organisationsgruppen-GUID Standort Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Organisationsgruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen und Windows-Patches zugeordnet. Kein/-er/-e
Organisationsgruppen-ID Standort Listet eine eindeutige Identifikation für die einzelnen Organisationsgruppen auf, die in Workspace ONE UEM konfiguriert werden können. Organisationsgruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen und Windows-Patches zugeordnet. Kein/-er/-e
BS-Version Die Betriebssystemversion, die von einem Gerät gemeldet und in der Konsole unter „Gerätedetails“ angezeigt wird. Die Betriebssystemversion kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Build der BS-Version Listet eine Zahl auf, die den spezifischen Build des Betriebssystems darstellt. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Build der BS-Version Listet die Build-Version einer bestimmten Betriebssystemversion auf. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Android
BS-Hauptversion Listet die erste Zahlenzeichenfolge in der Versionsnummer des Betriebssystems auf. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
BS-Nebenversion Listet die zweite Zahlenzeichenfolge in der Versionsnummer des Betriebssystems auf. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Paket-ID Listet die eindeutige Zeichenfolge auf, die zur Identifizierung eines App-Pakets verwendet wird (wie auf App-Attributebene definiert). Kein/-er/-e
Sicherung verhindern Gibt an, ob der App die Berechtigung zum Sichern von Daten in iCloud gewährt wurde und ob sie in der Konsole konfiguriert werden kann. Kein/-er/-e
Push-Modus Gibt die Methode an, die die Konsole zur Bereitstellung der App verwendet: „On-Demand“ (der Benutzer lädt die App nach Bedarf hoch und installiert sie) oder „Automatisch“ (die Konsole stellt die App bereit, damit der Benutzer sie sofort installieren kann). Kein/-er/-e
Telefonnummer Listet die Telefonnummer des Geräts auf, das in der Konsole verwaltet wird. Das Gerät kann Apps oder Benutzern zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Plattform Gibt den Formfaktor eines Geräts an. Gibt beispielsweise an, ob es sich bei dem Gerät um ein Tablet, ein Telefon oder ein Desktop-Gerät handelt. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Profilen zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Bei Aufhebung der Registrierung entfernen Gibt an, ob die Konsole die App entfernt, wenn sie eine Enterprise-Löschung auf dem Gerät ausführt. Kein/-er/-e
Support-E-Mail Listet eine E-Mail-Adresse für das Supportteam des Unternehmens auf, das die App entwickelt und pflegt. Kein/-er/-e
Supportnummer Listet eine Nummer für das Supportteam des Unternehmens auf, das die App entwickelt und pflegt. Kein/-er/-e
Support URL Listet eine URL für das Supportteam des Unternehmens auf, das die App entwickelt und pflegt. Kein/-er/-e
Seriennummer Listet eine Zahl auf, die ein mobiles Gerät identifiziert. Bei einigen Geräteherstellern entspricht die Seriennummer der IMEI-Nummer. Kein/-er/-e
Typ Zeigt eine App als öffentlich oder intern an oder weist durch die darin enthaltenen Komponenten auf ein Produkt hin. Kein/-er/-e
UDID Ein eindeutiger Bezeichner, der vom Hersteller generiert wurde. Eine UDID kann einer App, einem Gerät oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Datum der Registrierungsaufhebung Listet das Datum auf, an dem die Registrierung eines Geräts als mit der Konsole verwaltet aufgehoben wird. macOS (AppleOsX) und Windows
Benutzer-GUID Listet einen eindeutigen Wert auf, der einem von Workspace ONE UEM erstellten Admin-Benutzer zugeordnet ist. Der Benutzer kann Apps, Geräten oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Version Listet die Version der App auf (wie auf App-Attributebene definiert). Kein/-er/-e
Versionscode Listet den Versionscode der App auf (wie auf App-Attributebene definiert). Kein/-er/-e
Versionszeichenfolge Listet den Versionscode der internen App auf (wie auf App-Attributebene definiert). Kein/-er/-e

Geräte

Datenfelder Definitionen Bekannte Einschränkungen
Zuletzt angezeigtes Anwendungsbeispiel Listet das letzte Datum auf, an dem das Workspace ONE UEM-System Daten von einer App beprobt hat, die auf einem verwalteten Gerät bereitgestellt wurde. Kein/-er/-e
AC-Leitungsstatus Gibt an, ob das Gerät den AC-Stecker verwendet. Kein/-er/-e
Aktivierungssperre aktiviert Gibt an, ob das Gerät gesperrt wird, wenn der Benutzer es aus dem Ruhemodus reaktiviert. Android und Windows
Android-Batteriezustand Gibt an, wie hoch der Akkuladezustand eines Android-Geräts ist. Kein/-er/-e
Virenschutzstatus Gibt an, ob ein Ereignis auf einem Gerät aufgetreten ist. Android, Apple und macOS (AppleOsX)
Objektnummer Stellt einen eindeutigen Bezeichner dar, den die Organisation generiert und den der Administrator zur Identifizierung des Assets in die Konsole eingibt. Kein/-er/-e
Status der automatischen Aktualisierung Gibt an, ob ein Gerät automatisch oder manuell aktualisiert wird. Android, Apple und macOS (AppleOsX)
Verfügbare Speicherkapazität Gibt die verbleibende Datenmenge auf einem Gerät an, gemessen in Kilobyte (KB), Megabyte (MB), Gigabyte (GB) und Terabyte (TB). Android und Windows
Verfügbarer physischer Arbeitsspeicher Gibt die Menge des nicht verwendeten und verfügbaren RAM auf einem Gerät an. Windows
Batterieladezyklus Zeigt an, wie oft ein Akku aufgeladen wurde. Kein/-er/-e
Herstellerdatum der Batterie Listet das Datum auf, an dem der Akku hergestellt wurde. Kein/-er/-e
Teilenummer der Batterie Listet eine bestimmte Zahl auf, die das Akkudesign identifiziert. Kein/-er/-e
Batterieprozentsatz Gibt den Ladezustand eines Geräteakkus in Prozent an. Kein/-er/-e
Seriennummer der Batterie Listet eine eindeutige Nummer auf, die einen einzelnen spezifischen Akku identifiziert. Kein/-er/-e
BIOS-Version Die BIOS-Version auf einem Gerät. Nur Windows, erfordert Dell Command | Monitor
BitLocker-Status Gibt an, ob die BitLocker-Verschlüsselung auf einem Windows 10-Gerät aktiviert ist. Kein/-er/-e
Start App – Sicherheit – Versions-Update Identifiziert die Sicherheitsversion der Startanwendung, die während des anfänglichen Starts eines ausgewählten Geräts geladen wurde. Kein/-er/-e
Start-Debugger aktivieren Verweist auf ein Gerät in Entwicklungs- und Testphase. Diese Geräte sind in der Regel weniger sicher, können instabilen Code ausführen oder mit weniger Sicherheitseinschränkungen konfiguriert werden, die für Tests und Entwicklung erforderlich sind. Android, Apple und macOS (AppleOsX)
Version der Start-Manager-Versionsliste Gibt die Version des auf einem Gerät laufenden Start-Managers an, damit Sie die Sicherheit der Startsequenz und Umgebung verfolgen und verwalten können. Kein/-er/-e
Kompromittiert Gibt an, ob ein Gerät eine potenzielle Sicherheitsbedrohung aufweist. Bei dem Gerät wurde z. B. Jailbreak oder Rooting durchgeführt. Eine App kann einem kompromittierten Gerät zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Unternehmen haftbar Gibt an, ob ein Gerät oder eine App unternehmenseigen ist. Kein/-er/-e
Konformitätsstatus Gibt an, ob eine App, ein Gerät oder ein Produkt den in der Konsole festgelegten Regeln entspricht. Kein/-er/-e
Mobilfunktechnologie Gibt die Mobilfunktechnologie an, die das Gerät für die Kommunikation verwendet. Zu den Typen gehören Global Systems for Mobile (GSM), Code Division Multiple Access (CDMA) und Universal Mobile Telecommunications System (UMTS). Windows
Cloud-Sicherung aktiviert Gibt an, ob das Gerät dem Benutzer die Sicherung von Daten in einer Cloud ermöglicht. Android, macOS (AppleOsX) und Windows
Codeintegrität aktiviert Gibt die Version des Codes an, der Integritätsprüfungen während der Startsequenz durchführt. Android, Apple und macOS (AppleOsX)
Land Gibt das Land an, in dem ein Gerät hergestellt wird. Kein/-er/-e
Ende des Versicherungsschutzes Listet das Enddatum des Garantieumfangs auf. Erfordert AppleCare
Beginn des Versicherungsschutzes Listet das Startdatum des Garantieumfangs auf. Erfordert AppleCare
CPU-Virtualisierung Gibt an, ob das Gerät einem einzelnen Prozessor erlaubt, sich wie mehrere CPUs zu verhalten. Nur Windows, erfordert Dell Command | Monitor
Aktueller Betreiber Listet den Telekommunikationsanbieter eines Geräts auf. Windows
Name des benutzerdefinierten Attributs Listet den Namen eines Attributs auf, das in den Verzeichniseinstellungen der Konsole definiert ist. Kein/-er/-e
Wert des benutzerdefinierten Attributs Gibt den Wert eines Attributs an, das in den Verzeichniseinstellungen der Konsole definiert ist. Kein/-er/-e
Beschreibung Gibt den Metadatentext an, den der Administrator während des Hochladens einer App oder beim Eingeben von Informationen für ein Gerät in die Konsole eingibt. Kein/-er/-e
Geräte-GUID Stellt einen global eindeutigen Bezeichner (GUID) dar, der von Windows für ein Gerät generiert wird. Das Gerät kann einer App oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Gerätename Eine ID, die einem Gerät zugewiesen und in der Konsole konfiguriert ist, damit es mit anderen Geräten und Komponenten kommunizieren kann. Sie können den Namen ändern. Der Gerätename kann einer App oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Geräte-ID Die von Workspace ONE UEM erstellte eindeutige Zeichenfolge, die vom System zum Nachschlagen eines Geräts verwendet wird. Ein Gerät und dessen zugehörige Geräte-ID können Apps, Produkten, Profilen oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Datenroaming aktiviert Gibt an, dass das Gerät Mobilfunkdaten verwenden kann, wenn es sich nicht im eigenen Netzwerk befindet. macOS (AppleOsX) und Windows
Dell-Batteriezustand Gibt an, wie hoch der Akkuladezustand eines Dell-Geräts ist. Kein/-er/-e
Designkapazität Gibt die maximale Leistung eines Apple-Geräteakkus basierend auf dem IT-Design an. Dieser Wert nimmt mit zunehmendem Alter des Akkus häufig ab. Kein/-er/-e
Gerätekapazität Gibt die Gesamtkapazität eines Geräts an. Android und Windows
Registrierung – Vorname des Benutzers Listet den Vornamen des Benutzers auf und wird von der Konsole verwendet, um auf ein Gerät zu verweisen bzw. auf ein Gerät, auf dem eine bestimmte App installiert ist. Kein/-er/-e
Registrierung – Nachname des Benutzers Listet den Nachnamen des Benutzers auf und wird von der Konsole verwendet, um auf ein Gerät zu verweisen bzw. auf ein Gerät, auf dem eine bestimmte App installiert ist. Kein/-er/-e
Registrierung – Zweiter Vorname des Benutzers Listet den zweiten Vornamen des Benutzers auf und wird von der Konsole verwendet, um auf ein Gerät zu verweisen bzw. auf ein Gerät, auf dem eine bestimmte App installiert ist. Kein/-er/-e
Registrierungsdatum Gibt das Datum an, an dem ein Gerät als von der Konsole verwaltet registriert wurde. Das Gerät kann einer App oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Registrierungsstatus Meldet, ob ein Gerät in Workspace ONE UEM registriert ist. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Registrierungsbenutzername Gibt den Namen des Standard- oder Verzeichnisbenutzers an, der zum Registrieren eines Geräts verwendet wird. Das Gerät kann mit einer bestimmten App, einem bestimmten Produkt oder einem Windows-Patch verknüpft sein. Kein/-er/-e
Registrierungsbenutzer-E-Mail Die E-Mail-Adresse, mit der ein Benutzer bei der Konsole registriert wird. Der Benutzer kann Apps, Geräten oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
EAS-Gerätebezeichner Ein eindeutiger Gerätebezeichner, der von Exchange für iOS-Endpoints bereitgestellt wird. Android, macOS (AppleOsX) und Windows
EAS Gerätebezeichner, Liste Eindeutiger EAS-Bezeichner (Exchange ActiveSync) für E-Mails. macOS (AppleOsX) und Windows
Verschlüsselungsstatus Gibt an, ob das Gerät die Kommunikation verschlüsselt. Android und Apple
Enterprise-Versionsbeschreibung Gibt die Version des Android OEM-Diensts und Android Enterprise-Modus an, die das Gerät verwendet. Apple und Windows
Geschätztes Kaufdatum Listet das Datum auf, an dem ein Gerät gekauft wurde. Erfordert AppleCare
Ereigniszeitstempel Uhrzeit und Datum eines empfangenen Ereignisses, das auf einem registrierten Gerät auftritt. Kein/-er/-e
Registrierung – Anzeigename des Benutzers Ein Name, der anderen Personen angezeigt wird, die mit dem Gerät kommunizieren. Unterscheidet sich oft vom Benutzernamen. Kein/-er/-e
Anzeigename Der von der Konsole generierte Gerätename. Das Gerät kann Apps, Produkten, Profilen oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Globaler Firewall-Status Gibt an, ob auf dem Gerät ein globaler Firewall-Status vorhanden ist. Android, Apple und Windows
Firewall-Status Meldet, ob das Gerät eine aktivierte und fehlerfreie Firewall verwendet. Android, Apple und macOS (AppleOsX)
Status des Firmware-Kennworts Gibt an, ob das Gerät ein Kennwort verwendet, um den Zugriff auf Gerätestartoptionen zu beschränken. Android, Apple und Windows
Volle Ladekapazität Die maximale Ladung, die ein Akku derzeit enthalten kann. Wenn sich der Akkuzustand im Laufe der Zeit verschlechtert, verschlechtert sich auch die Vollladungskapazität. Kein/-er/-e
Google-Geräte-ID Listet den eindeutigen, von Google gemeldeten Gerätebezeichner auf. Apple, macOS (AppleOsX) und Windows
Google-Gerätebericht aktiviert Meldet, ob auf einem Gerät Berichte für Google (G-Suite) aktiviert sind. Das Gerät kann einer App zugeordnet sein. Apple, macOS (AppleOsX) und Windows
Google-Benutzer-ID Listet den eindeutigen Bezeichner eines Benutzers eines Geräts auf (wie von Google gemeldet). Apple, macOS (AppleOsX) und Windows
Hat Abfragedaten Gibt an, ob ein Gerät Abfragedatenbeispiele von Workspace ONE UEM zurückgegeben hat. Kein/-er/-e
Heimat-Netzwerkbetreiber Zeigt den Namen des Dienstanbieters an, mit dem das Gerät verbunden ist. Windows
Wird verwaltet Meldet, ob Workspace ONE UEM das Gerät verwaltet. Das Gerät kann einer App oder einem Profil zugeordnet sein. Kein/-er/-e
IMEI Listet die eindeutige 15-stellige Nummer auf, die das Gerät identifiziert. Dieser Wert wird häufig verwendet, wenn ein Gerät verloren geht oder gestohlen wird. Windows
IP-Adresse Listet die numerische Adresse der Maschine auf, die Teil eines TCP/IP-basierten Netzwerks ist. Dies ist ein eindeutiger Bezeichner und stellt einen Knoten in einem Netzwerk dar. Windows
Standortgruppen-GUID Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Standortgruppen-ID Stellt einen eindeutigen Bezeichner für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Abstammungsliste der Standortgruppe Zeigt die Hierarchie (eine Ebene der Organisation) von Gruppen in der Konsole an. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Name der Standortgruppe Stellt einen eindeutigen Name für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Zuletzt angezeigt Gibt an, wann ein Gerät das letzte Mal eingecheckt wurde und ob sich die Parameter im Vergleich zu den zuletzt gemeldeten Parameterwerten geändert haben. Geänderte Parameter können Änderungen an Apps, Geräten, Produkten oder Windows-Patches umfassen. macOS (AppleOsX) und Windows
Datum der letzten Cloud-Sicherung Listet das Datum auf, an dem das Gerät Daten in einem Cloud-Speicher gespeichert hat. Android, macOS (AppleOsX) und Windows
Letzte Konformitätsüberprüfung am Listet das Datum auf, an dem das Gerät bei Workspace ONE UEM eingecheckt und anhand von Gerätekonformitätsregeln validiert wurde. Kein/-er/-e
Breitengrad Meldet einen Koordinatenwert eines Geräts, der dessen Entfernung nördlich oder südlich vom Äquator darstellt. Kein/-er/-e
Längengrad Meldet einen Koordinatenwert eines Geräts, der dessen Abstand östlich oder westlich vom Nullmeridian darstellt. Kein/-er/-e
Lost-Modus aktiviert Gibt an, ob der Modus „Verloren“ auf einem Gerät aktiviert ist, sodass Sie es verfolgen können, wenn es verloren geht oder gestohlen wird. Windows
Verwaltet von Meldet die Gruppe, unter der eine App, ein Gerät oder ein Profil in der Konsole verwaltet wird. Kein/-er/-e
Modell Die Modellinformationen, die von einem Gerät gemeldet und unter „Gerätedetails“ angezeigt werden. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
MAC-Adresse Meldet die eindeutige Hardware-Identifikationsnummer, die das Gerät in einem Netzwerk identifiziert. Kein/-er/-e
Herstellungsdatum Listet das Herstellungsdatum eines Geräts auf. Nur Windows, erfordert Dell Command | Monitor
Modellname Die Modellinformationen, die von einem Gerät gemeldet und unter „Gerätedetails“ angezeigt werden. Kein/-er/-e
Herstellername Listet den Hersteller eines robusten Geräts auf. Apple und macOS (AppleOsX)
Nächste Konformitätsüberprüfung am Meldet den Zeitpunkt der nächsten Konformitätsüberprüfung, die von Workspace ONE UEM gemäß den konfigurierten Konformitätsrichtlinien auf Geräten durchgeführt wird. Kein/-er/-e
Organisationsgruppen-GUID Standort Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Organisationsgruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen und Windows-Patches zugeordnet. Kein/-er/-e
Organisationsgruppen-ID Standort Listet eine eindeutige Identifikation für die einzelnen Organisationsgruppen auf, die in Workspace ONE UEM konfiguriert werden können. Organisationsgruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen und Windows-Patches zugeordnet. Kein/-er/-e
BS-Version Die Betriebssystemversion, die von einem Gerät gemeldet und in der Konsole unter „Gerätedetails“ angezeigt wird. Die Betriebssystemversion kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Build der BS-Version Listet eine Zahl auf, die den spezifischen Build des Betriebssystems darstellt. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Build der BS-Version Listet die Build-Version einer bestimmten Betriebssystemversion auf. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Android
BS-Hauptversion Listet die erste Zahlenzeichenfolge in der Versionsnummer des Betriebssystems auf. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
BS-Nebenversion Listet die zweite Zahlenzeichenfolge in der Versionsnummer des Betriebssystems auf. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Telefonnummer Listet die Telefonnummer des Geräts auf, das in der Konsole verwaltet wird. Das Gerät kann Apps oder Benutzern zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Plattform Gibt den Formfaktor eines Geräts an. Gibt beispielsweise an, ob es sich bei dem Gerät um ein Tablet, ein Telefon oder ein Desktop-Gerät handelt. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Profilen zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Kennung konform Gibt an, ob ein Gerät eine Kennung verwendet, die den in der Konsole festgelegten Formatregeln für Kennungen entspricht. Kein/-er/-e
Kennung mit Profilen konform Gibt an, ob ein Gerät eine Kennung verwendet, die den Formatregeln für Kennungen entspricht und auch Profile enthält, die über die Konsole konfiguriert und bereitgestellt wurden. Kein/-er/-e
Kennung vorhanden Meldet, ob ein Gerät eine Kennung verwendet. macOS (AppleOsX)
Kaufdatum Listet das Land auf, in dem das Gerät gekauft wurde. Erfordert AppleCare
Wiederherstellungsschlüssel hinterlegt Gibt an, ob ein Schlüssel zum Entschlüsseln verschlüsselter Daten an einem anderen Speicherort als dem Gerät hinterlegt wurde, damit ein Drittanbieter die verschlüsselte Kommunikation eines Geräts wiederherstellen kann. Kein/-er/-e
Erste Hinterlegung des Wiederherstellungsschlüssels Gibt den Zeitpunkt an, zu dem ein Schlüssel, der verschlüsselte Daten entschlüsselt, an einem anderen Speicherort als dem Gerät hinterlegt wurde. Android, Apple und Windows
Letzte Gültigkeit des Wiederherstellungsschlüssels Gibt den Zeitpunkt an, zu dem ein an einem anderen Speicherort als dem Gerät hinterlegter Schlüssel, der verschlüsselte Daten entschlüsselt, für die Verschlüsselung gültig war. Android, Apple und Windows
Wert des Wiederherstellungsschlüssels Wird zur Wiederherstellung von durch die BitLocker-Verschlüsselung geschützten Geräten verwendet. Kein/-er/-e
Registrierungsdatum Listet auf, wann das Gerät im Garantieprogramm registriert wurde. Erfordert AppleCare
Anzahl zurücksetzen Gibt an, wie oft ein Gerät in den Ruhezustand versetzt oder fortgesetzt wird. Nur für Geräte gemeldet, die TPM 2.0 unterstützen. Android, Apple und macOS (AppleOsX)
Anzahl der Neustarts Gibt an, wie oft ein Gerät neu gestartet wurde. Nur für Geräte gemeldet, die TPM 2.0 unterstützen. Android, Apple und macOS (AppleOsX)
Neustart erforderlich Meldet, ob für ein macOS-Update ein Neustart erforderlich ist. Android, iOS und Windows
Roaming Gibt an, ob das Gerät die Verwendung von Mobilfunkdaten beim Roaming zulässt. Windows
Seriennummer Listet eine Zahl auf, die ein mobiles Gerät identifiziert. Bei einigen Geräteherstellern entspricht die Seriennummer der IMEI-Nummer. Kein/-er/-e
Abgesicherter Modus Meldet, ob auf einem Gerät der sichere Modus identifiziert ist, um bei der Fehlerbehebung zu helfen. Android, Apple und macOS (AppleOsX)
Secure Boot aktiviert. Weist darauf hin, dass die für den Start der Maschine verwendeten Kernkomponenten über die korrekten kryptografischen Signaturen verfügen, die für die Organisation, die das Gerät hergestellt hat, als vertrauenswürdig gelten. Ist dies nicht der Fall, wird die Maschine nicht gestartet. Nur Windows, erfordert Dell Command | Monitor
Sicherheitspatch-Update Listet das Datum auf, an dem ein installierter Sicherheits-Patch auf einem Gerät vom entsprechenden Plattformsicherheitsteam veröffentlicht wurde. Apple, macOS (AppleOsX) und Windows
Gemeinschaftsgerät Gibt an, ob das Gerät von mehreren Benutzern verwendet wird, wie in einem Szenario zum Einchecken und Auschecken. Kein/-er/-e
SIM-Karten-ID Listet die Nummer einer bestimmten SIM-Karte in einem Gerät auf, auf der ein Schlüssel gespeichert ist, der dem Gerät die Kommunikation per Funk mit einem Betreiber gestattet. Windows
SIM-Sequenznummer Der gemeldete Steckplatz der SIM-Karte bei mehreren SIM-Geräten. Windows
Überwacht Gibt an, ob ein Gerät im überwachten Modus bei einem Endpoint-Verwaltungssystem registriert ist, was dem Endpoint-Verwaltungssystem die Steuerung des Geräts ermöglicht. Android und Windows
Unterstützt Offline-Geofencing Gibt an, ob das Gerät die Steuerung des Kommunikationsbereichs eines Geräts unterstützt, wenn sich das Gerät nicht im Mobilfunknetzwerk befindet. Kein/-er/-e
Systemintegritätsschutz aktiviert Gibt an, ob für ein verwaltetes Mac-Gerät Systemintegritätsschutz aktiviert ist Android, Apple und Windows
Liste der Tagnamen Gibt an, ob für ein verwaltetes Gerät ein zugeordnetes Tag für „Name“ erstellt wurde und in der Konsole zugewiesen ist. Kein/-er/-e
Time Machine-Sicherung am Gibt an, ob Time Machine auf einem iOS-Gerät aktiviert ist und verwendet wird, um eine Kopie des Geräts zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit zu erstellen. Android, Apple, macOS (AppleOsX) und Windows
Status der Time-Machine-Sicherung Meldet, ob Benutzer erfolgreich eine Spiegelung oder Kopie Ihrer Geräte mit Time Machine gespeichert haben. Android, Apple und Windows
Gesamter physischer Speicher Gibt die Gesamtmenge des verwendeten und nicht verwendeten Arbeitsspeichers auf einem Gerät an. Kein/-er/-e
TPM-Chip Meldet, ob ein Gerät über einen Trusted Platform Module (TPM)-Chip verfügt, der zum Speichern von RSA-Verschlüsselungsschlüsseln für die Hardware-Authentifizierung verwendet wird. Nur Windows, erfordert Dell Command | Monitor
Trusted Execution Ermöglicht Geräten die Verwendung des Trusted Platform Module-Chips, der CPU-Virtualisierung und der Virtualisierungs-E/A für Vertrauensentscheidungen. Nur Windows, erfordert Dell Command | Monitor
UDID Ein eindeutiger Bezeichner, der vom Hersteller generiert wurde. Eine UDID kann einer App, einem Gerät oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Datum der Registrierungsaufhebung Listet das Datum auf, an dem die Registrierung eines Geräts als mit der Konsole verwaltet aufgehoben wird. macOS (AppleOsX) und Windows
Benutzer-GUID Listet einen eindeutigen Wert auf, der einem von Workspace ONE UEM erstellten Admin-Benutzer zugeordnet ist. Der Benutzer kann Apps, Geräten oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Vom Benutzer genehmigtes MDM registriert Gibt an, ob das Apple-Gerät bei dem vom Benutzer genehmigten MDM registriert wurde. Android, Apple und Windows
Virtueller abgesicherter Modus aktiviert Meldet, ob ein Windows 10-Gerätebenutzer den virtuellen sicheren Modus aktiviert hat. Android, Apple und macOS (AppleOsX)
Virtualisierungs-E/A Gibt an, ob Eingabe- und Ausgabevirtualisierung zulässig ist. Nur Windows, erfordert Dell Command | Monitor
Sprachroaming aktiviert Gibt an, ob das Gerät die Verwendung von Telefonie beim Roaming zulässt. macOS (AppleOsX) und Windows
Enddatum der Garantie Listet das Datum auf, ab dem die Garantie nicht mehr gilt. Nur Windows, erfordert Dell Command | Monitor
Garantiehinweis Meldet einen vom Administrator hinzugefügten Garantiehinweis. Erfordert AppleCare
Garantiestatus Listet auf, ob das Gerät im Rahmen der Garantie abgedeckt ist. Erfordert AppleCare
Herstellerdatum der Zebra-Batterie Listet das Datum auf, an dem der Akku hergestellt wurde.

Wert wird als leer gemeldet, wenn Workspace ONE UEM den Wert als Unbekannt oder im falschen Datums-/Uhrzeitformat speichert.
Nur Zebra-Geräte

Gruppen

Datenfelder Definitionen Bekannte Einschränkungen
Standortgruppen-GUID Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Standortgruppen-ID Stellt einen eindeutigen Bezeichner für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Abstammungsliste der Standortgruppe Zeigt die Hierarchie (eine Ebene der Organisation) von Gruppen in der Konsole an. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Name der Standortgruppe Stellt einen eindeutigen Name für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Standortgruppentyp Der Gruppentyp, der in den Gruppeneinstellungen definiert ist. Kein/-er/-e
Organisationsgruppen-GUID Standort Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Organisationsgruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen und Windows-Patches zugeordnet. Kein/-er/-e
Organisationsgruppen-ID Standort Listet eine eindeutige Identifikation für die einzelnen Organisationsgruppen auf, die in Workspace ONE UEM konfiguriert werden können. Organisationsgruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen und Windows-Patches zugeordnet. Kein/-er/-e
Organisationsgruppenname Standort Listet den Namen einer Organisationsgruppe auf, die in Workspace ONE UEM definiert ist. Kein/-er/-e

Produkte

Datenfelder Definitionen Bekannte Einschränkungen
Aktiv Meldet, ob eine App oder ein Produkt aktiv von der Konsole auf Geräten bereitgestellt wird. Kein/-er/-e
Aktivierung Listet das Datum auf, an dem ein Produkt in der Workspace ONE UEM console aktiviert wurde. Kein/-er/-e
Konformitätsstatus Gibt an, ob eine App, ein Gerät oder ein Produkt den in der Konsole festgelegten Regeln entspricht. Kein/-er/-e
Geräte-ID Die von Workspace ONE UEM erstellte eindeutige Zeichenfolge, die vom System zum Nachschlagen eines Geräts verwendet wird. Ein Gerät und dessen zugehörige Geräte-ID können Apps, Produkten, Profilen oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Registrierungsstatus Meldet, ob ein Gerät in Workspace ONE UEM registriert ist. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Registrierungsbenutzername Gibt den Namen des Standard- oder Verzeichnisbenutzers an, der zum Registrieren eines Geräts verwendet wird. Das Gerät kann mit einer bestimmten App, einem bestimmten Produkt oder einem Windows-Patch verknüpft sein. Kein/-er/-e
Anzeigename Der von der Konsole generierte Gerätename. Das Gerät kann Apps, Produkten, Profilen oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Auftrags-ID Listet die Auftrags-ID eines Provisioning-Produkts auf. Kein/-er/-e
Aufgabenprotokoll Meldet die Ergebnisse eines Produkts, das vom System ausgeführt wird. Kein/-er/-e
Auftrags-Aktualisierungsdatum Listet auf, wann ein Produktauftrag zuletzt aktualisiert wurde. Kein/-er/-e
Standortgruppen-GUID Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Standortgruppen-ID Stellt einen eindeutigen Bezeichner für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Abstammungsliste der Standortgruppe Zeigt die Hierarchie (eine Ebene der Organisation) von Gruppen in der Konsole an. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Name der Standortgruppe Stellt einen eindeutigen Name für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Zuletzt angezeigt Gibt an, wann ein Gerät das letzte Mal eingecheckt wurde und ob sich die Parameter im Vergleich zu den zuletzt gemeldeten Parameterwerten geändert haben. Geänderte Parameter können Änderungen an Apps, Geräten, Produkten oder Windows-Patches umfassen. macOS (AppleOsX) und Windows
Status des letzten Auftrags Letzter Berichtsstatus eines Produktauftrags Kein/-er/-e
Modell Die Modellinformationen, die von einem Gerät gemeldet und unter „Gerätedetails“ angezeigt werden. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Name Listet den Namen einer App, eines Produkts oder eines Profils auf, die/das über die Konsole verwaltet und bereitgestellt wird. Kein/-er/-e
Organisationsgruppen-GUID Standort Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Organisationsgruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen und Windows-Patches zugeordnet. Kein/-er/-e
Organisationsgruppen-ID Standort Listet eine eindeutige Identifikation für die einzelnen Organisationsgruppen auf, die in Workspace ONE UEM konfiguriert werden können. Organisationsgruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen und Windows-Patches zugeordnet. Kein/-er/-e
BS-Version Die Betriebssystemversion, die von einem Gerät gemeldet und in der Konsole unter „Gerätedetails“ angezeigt wird. Die Betriebssystemversion kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Build der BS-Version Listet eine Zahl auf, die den spezifischen Build des Betriebssystems darstellt. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Build der BS-Version Listet die Build-Version einer bestimmten Betriebssystemversion auf. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Android
BS-Hauptversion Listet die erste Zahlenzeichenfolge in der Versionsnummer des Betriebssystems auf. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
BS-Nebenversion Listet die zweite Zahlenzeichenfolge in der Versionsnummer des Betriebssystems auf. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Offline Gibt an, ob ein Produkt offline ist. Kein/-er/-e
Plattform Gibt den Formfaktor eines Geräts an. Gibt beispielsweise an, ob es sich bei dem Gerät um ein Tablet, ein Telefon oder ein Desktop-Gerät handelt. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Profilen zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Typ Zeigt eine App als öffentlich oder intern an oder weist durch die darin enthaltenen Komponenten auf ein Produkt hin. Kein/-er/-e

Profile

Datenfelder Definitionen Bekannte Einschränkungen
Zuweisungstyp Zuweisungstyp des Profils, einschließlich automatisch, bedarfsgesteuert oder interaktiv. Kein/-er/-e
Zertifizierungsstelle Listet die Zertifizierungsstelle auf, die für ein Profil in der Konsole konfiguriert ist. Kein/-er/-e
Zertifikat – Ablaufdatum Listet das Ablaufdatum eines Zertifikats auf, das für ein Profil in der Konsole konfiguriert ist. Kein/-er/-e
Zertifikatsname Listet den Namen eines Zertifikats auf, das für ein Profil in der Konsole konfiguriert ist. Kein/-er/-e
Zertifikatsstatus Listet den Status (aktiv oder inaktiv) eines Zertifikats auf, das über die Konsole hochgeladen und bereitgestellt wird. Kein/-er/-e
Konfigurationstyp Gibt den Typ der Konfigurationen in einem Profil an. Kein/-er/-e
Geräte-ID Die von Workspace ONE UEM erstellte eindeutige Zeichenfolge, die vom System zum Nachschlagen eines Geräts verwendet wird. Ein Gerät und dessen zugehörige Geräte-ID können Apps, Produkten, Profilen oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Gültigkeitsdatum Listet das Datum auf, an dem ein Profil funktioniert und an dem Administratoren dieses über die Konsole auf Geräten bereitstellen können. Kein/-er/-e
Zeitpunkt des Empfangens des Ereignisses Zeitpunkt, zu dem die letzten Aktualisierungen des Profildatensatz empfangen und verarbeitet wurden. Kein/-er/-e
Ablaufdatum Gibt das Datum an, an dem ein Profil abläuft und nicht mehr auf Geräten funktioniert (wie über die Konsole bereitgestellt). Kein/-er/-e
Wird verwaltet Meldet, ob Workspace ONE UEM das Gerät verwaltet. Das Gerät kann einer App oder einem Profil zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Name Listet den Namen einer App, eines Produkts oder eines Profils auf, die/das über die Konsole verwaltet und bereitgestellt wird. Kein/-er/-e
Status Profil aktiv Hilft Administratoren zu verstehen, ob das Profil von einem anderen Administrator deaktiviert wurde oder nicht. Dieses Szenario führt in der Regel dazu, dass das Profil vom Gerät entfernt wird. Kein/-er/-e
Dem Profil zugewiesene Version Eine Ganzzahlversion der neuesten Profilversion, die vom Administrator veröffentlicht und dem Gerät zugewiesen wurde. Kann in Kombination mit „Installierte Version des Profils“ verwendet werden, um festzustellen, ob auf einem Gerät das neueste Update fehlt. Kein/-er/-e
Profilzuweisungstyp Dieser Wert lautet „Auto“ oder „Optional“. Er hilft festzustellen, ob das Profil nach der Veröffentlichung automatisch auf dem Gerät bereitgestellt wird oder ob das Profil dem Benutzer zur manuellen Installation zur Verfügung gestellt wird. Kein/-er/-e
Profilkonfigurationstyp Beschreibt die Zieleinheit des Profils bei der Bereitstellung. Hilft Administratoren, die Art des Profils zu erkennen, z. B. SDK, App-Katalog oder Geräteprofil. Kein/-er/-e
Profil-GUID Stellt einen globalen eindeutigen Bezeichner (GUID) für jedes von Intelligence generierte Profil dar. Kein/-er/-e
Profil-ID Eine eindeutige Identifikation für jedes Profil, das von Workspace ONE UEM generiert wird. Kein/-er/-e
Profilinstallationsstatus Dieser Wert ist „True“ oder „False“. „True“ bedeutet, dass das Profil als installiert gemeldet wird. Kein/-er/-e
Installierte Version des Profils Stellt die aktuell installierte Version des Profils dar. Kann mit „Dem Profil zugewiesene Version“ verwendet werden, um zu verstehen, ob das Gerät auf dem neuesten Stand ist. Kein/-er/-e
Profilname Der Name, den der Administrator beim Konfigurieren und Veröffentlichen des Profils eingegeben hat. Kein/-er/-e
Installierte Profilnutzlasten Stellt eine Liste der Nutzlasten dar, die im Profil konfiguriert sind. Listet beispielsweise auf, ob das Profil Nutzlasten für Restriktionen, Zertifikate, E-Mail, WLAN und VPN enthält. Kein/-er/-e
Profilstatus Dies ist eine detailliertere Statusangabe dazu, wo sich das Profil auf in der Übertragung auf das Gerät befindet.

ConfirmedInstall – Profilinstallation von Workspace ONE bestätigt.
ConfirmedRemoval – Profilentfernung von Workspace ONE bestätigt.
Corrupted – Profil aufgrund eines unbekannten Fehlers nicht installiert.
NotSupported – Profil kann aufgrund eines nicht unterstützten Betriebssystems nicht installiert werden.
PendingInformation – Profil wurde aufgrund von Geräteverarbeitung nicht installiert.
PendingInstall – Ein Befehl zum Installieren des Profils wird auf das Gerät übertragen.
PendingRemoval – Ein Befehl zum Entfernen des Profils wird auf das Gerät übertragen.
UnconfirmedInstall – Der Befehl zur Profilinstallation wurde in die Warteschlange gestellt und der Befehl wurde vom Gerät bestätigt. Der Profilstatus wird als „Bestätigt Installiert“ angezeigt, sobald das Sample vom Gerät es als installiert meldet.
UnconfirmedRemoval – Der Befehl zur Profilentfernung wurde in die Warteschlange gestellt und der Befehl wurde vom Gerät bestätigt. Der Profilstatus wird als „Entfernung bestätigt“ angezeigt, sobald das Beispiel vom Gerät es als deinstalliert meldet.
Kein/-er/-e
Veröffentlichte Version Listet die Version eines Profils auf, das die Konsole veröffentlicht und auf Geräten bereitgestellt hat. Kein/-er/-e

benutzer

Datenfelder Definitionen Bekannte Einschränkungen
Kostenstelle Listet die Abteilung auf, aus der die Geldmittel stammen, mit denen ein Benutzer oder eine in der Konsole verwaltete App unterhalten wird. Kein/-er/-e
Kultur Gebietsschemaeinstellungen, Land und Sprache eines Administrators. Kein/-er/-e
Benutzerdefiniertes Attribut Ein in den Verzeichniseinstellungen der Konsole festgelegtes benutzerdefiniertes Attribut. Kein/-er/-e
Abteilung Gibt die Abteilung einer Organisation an, der ein Benutzer gemäß der Konfiguration in der Konsole angehört. Kein/-er/-e
Definierter Name Eine Zeichenfolge, die einen bestimmten Verzeichnisbenutzer identifiziert (im Gegensatz zu einem Standardbenutzer). Kein/-er/-e
Registrierung – Vorname des Benutzers Listet den Vornamen des Benutzers auf und wird von der Konsole verwendet, um auf ein Gerät zu verweisen bzw. auf ein Gerät, auf dem eine bestimmte App installiert ist. Kein/-er/-e
Registrierung – Nachname des Benutzers Listet den Nachnamen des Benutzers auf und wird von der Konsole verwendet, um auf ein Gerät zu verweisen bzw. auf ein Gerät, auf dem eine bestimmte App installiert ist. Kein/-er/-e
Registrierung – Zweiter Vorname des Benutzers Listet den zweiten Vornamen des Benutzers auf und wird von der Konsole verwendet, um auf ein Gerät zu verweisen bzw. auf ein Gerät, auf dem eine bestimmte App installiert ist. Kein/-er/-e
Registrierungsbenutzername Gibt den Namen des Standard- oder Verzeichnisbenutzers an, der zum Registrieren eines Geräts verwendet wird. Das Gerät kann mit einer bestimmten App, einem bestimmten Produkt oder einem Windows-Patch verknüpft sein. Kein/-er/-e
E-Mail Listet die E-Mail-Adresse auf, die einem Admin-Benutzer zugeordnet ist. Kein/-er/-e
Benutzername für das E-Mail-Konto Listet den Benutzernamen für das E-Mail-Konto eines Benutzers auf. Kein/-er/-e
Mitarbeiter-ID Listet eine eindeutige ID auf, die von einer Organisation zur Identifizierung eines Mitarbeiters erstellt wurde. Kein/-er/-e
Registrierungsort Gruppenname Listet die Organisationsgruppe anhand des Namens auf, dem ein Benutzer in der Konsole zugewiesen ist. Kein/-er/-e
Externe ID Die von einer Verzeichnisintegration gemeldete Objekt-GUID. Kein/-er/-e
Vorname Listet den Vornamen eines Admin-Benutzers auf. Kein/-er/-e
Vollständiger Name Listet den vollständigen Vornamen eines Benutzers auf, der in die Konsole eingegeben ist. Kein/-er/-e
Gruppen Listet die Gruppen auf, denen ein Benutzer in der Konsole zugewiesen ist. Kein/-er/-e
Standortgruppen-GUID Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Standortgruppen-ID Stellt einen eindeutigen Bezeichner für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Abstammungsliste der Standortgruppe Zeigt die Hierarchie (eine Ebene der Organisation) von Gruppen in der Konsole an. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Name der Standortgruppe Stellt einen eindeutigen Name für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Letzte Anmeldung Meldet, wann ein Administrator zuletzt auf die Konsole zugegriffen hat. Kein/-er/-e
Datum der zuletzt gesendeten Nachricht Listet das letzte Datum auf, an dem ein Benutzer eine Benachrichtigung über die Konsole erhalten hat. Kein/-er/-e
Nachname Listet den Nachnamen eines Admin-Benutzers auf. Kein/-er/-e
E-Mail-Adresse des Managers Listet die E-Mail-Adresse des Managers eines Benutzers auf. Kein/-er/-e
Vollständiger Name des Managers Listet den vollständigen Namen des Managers eines Benutzers auf. Kein/-er/-e
Zweiter Vorname Listet den zweiten Vornamen eines Admin-Benutzers auf. Kein/-er/-e
Mobilfunknummer Listet die Mobiltelefonnummer eines Benutzers auf, wie sie im Benutzerdatensatz in der Konsole aufgezeichnet ist. Kein/-er/-e
Telefonnummer Listet die Telefonnummer des Geräts auf, das in der Konsole verwaltet wird. Das Gerät kann Apps oder Benutzern zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Prinzipalname Der für einen Benutzer identifizierte Prinzipalname für die Verwendung in E-Mails. Kein/-er/-e
Benutzer aktiv Identifiziert einen Administrator als in der Konsole aktiv. Kein/-er/-e
Anwender-ID Listet die ID des Benutzers auf, die für Workspace ONE UEM spezifisch ist. Kein/-er/-e
Benutzername Der Standard- oder Verzeichnisbenutzername, der zum Registrieren einer App in Workspace ONE UEM verwendet wird. Kein/-er/-e
Benutzerstatus Meldet, ob ein Benutzer einen aktiven Datensatz in der Konsole hat. Kein/-er/-e
Zebra-Batteriezustand Meldet die Ladung, die auf einem Zebra-Akku verfügbar ist (wie einem Benutzer in der Konsole zugeordnet). Kein/-er/-e

Windows-Patches

Datenfelder Definitionen Bekannte Einschränkungen
Genehmigungsstatus Gibt an, ob der zuständige Administrator den Windows-Patch für die Installation genehmigt hat. Kein/-er/-e
Geräte-GUID Stellt einen global eindeutigen Bezeichner (GUID) dar, der von Windows für ein Gerät generiert wird. Das Gerät kann einer App oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Gerätename Eine ID, die einem Gerät zugewiesen und in der Konsole konfiguriert ist, damit es mit anderen Geräten und Komponenten kommunizieren kann. Sie können den Namen ändern. Der Gerätename kann einer App oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Geräte-ID Die von Workspace ONE UEM erstellte eindeutige Zeichenfolge, die vom System zum Nachschlagen eines Geräts verwendet wird. Ein Gerät und dessen zugehörige Geräte-ID können Apps, Produkten, Profilen oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Registrierungsdatum Gibt das Datum an, an dem ein Gerät als von der Konsole verwaltet registriert wurde. Das Gerät kann einer App oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Registrierungsstatus Meldet, ob ein Gerät in Workspace ONE UEM registriert ist. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Registrierungsbenutzername Gibt den Namen des Standard- oder Verzeichnisbenutzers an, der zum Registrieren eines Geräts verwendet wird. Das Gerät kann mit einer bestimmten App, einem bestimmten Produkt oder einem Windows-Patch verknüpft sein. Kein/-er/-e
Registrierungsbenutzer-E-Mail Die E-Mail-Adresse, mit der ein Benutzer bei der Konsole registriert wird. Der Benutzer kann Apps, Geräten oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Anzeigename Der von der Konsole generierte Gerätename. Das Gerät kann Apps, Produkten, Profilen oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
KB-Beschreibung Die Beschreibung eines Patches, der von einem Gerät gemeldet und von Microsoft erstellt wurde. Kein/-er/-e
Knowledge Base-Nummer Die eindeutige Identifikation für einen Knowledgebase-Artikel, der von einem Gerät gemeldet und von Microsoft erstellt wurde. Kein/-er/-e
KB-Betreff Der Titel eines Knowledgebase-Artikels, der von einem Gerät gemeldet und von Microsoft erstellt wurde. Kein/-er/-e
Standortgruppen-GUID Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Standortgruppen-ID Stellt einen eindeutigen Bezeichner für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Abstammungsliste der Standortgruppe Zeigt die Hierarchie (eine Ebene der Organisation) von Gruppen in der Konsole an. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Name der Standortgruppe Stellt einen eindeutigen Name für eine beliebige Gruppe dar und kann in der Konsole konfiguriert werden. Gruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen, Benutzern und Windows-Patches zugewiesen. Kein/-er/-e
Zuletzt angezeigt Gibt an, wann ein Gerät das letzte Mal eingecheckt wurde und ob sich die Parameter im Vergleich zu den zuletzt gemeldeten Parameterwerten geändert haben. Geänderte Parameter können Änderungen an Apps, Geräten, Produkten oder Windows-Patches umfassen. macOS (AppleOsX) und Windows
Modell Die Modellinformationen, die von einem Gerät gemeldet und unter „Gerätedetails“ angezeigt werden. Das Gerät kann Apps, Produkten oder Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Herstellername Listet den Hersteller eines robusten Geräts auf. Apple und macOS (AppleOsX)
Organisationsgruppen-GUID Standort Ein von Workspace ONE UEM generierter global eindeutiger Bezeichner (GUID), der eine in der Konsole erstellte Gruppe identifiziert. Organisationsgruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen und Windows-Patches zugeordnet. Kein/-er/-e
Organisationsgruppen-ID Standort Listet eine eindeutige Identifikation für die einzelnen Organisationsgruppen auf, die in Workspace ONE UEM konfiguriert werden können. Organisationsgruppen sind Apps, Geräten, Produkten, Profilen und Windows-Patches zugeordnet. Kein/-er/-e
BS-Version Die Betriebssystemversion, die von einem Gerät gemeldet und in der Konsole unter „Gerätedetails“ angezeigt wird. Die Betriebssystemversion kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Build der BS-Version Listet eine Zahl auf, die den spezifischen Build des Betriebssystems darstellt. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Build der BS-Version Listet die Build-Version einer bestimmten Betriebssystemversion auf. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Android
BS-Hauptversion Listet die erste Zahlenzeichenfolge in der Versionsnummer des Betriebssystems auf. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
BS-Nebenversion Listet die zweite Zahlenzeichenfolge in der Versionsnummer des Betriebssystems auf. Wird wie folgt formatiert: <major version>.<minor version>.<patch>. Dieser Wert kann Apps, Geräten, Produkten und Windows-Patches zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Überarbeitungs-ID Die eindeutige Identifizierung für eine Überarbeitung eines Windows-Patches. Kein/-er/-e
UDID Ein eindeutiger Bezeichner, der vom Hersteller generiert wurde. Eine UDID kann einer App, einem Gerät oder einem Windows-Patch zugeordnet sein. Kein/-er/-e
Datum der Registrierungsaufhebung Listet das Datum auf, an dem die Registrierung eines Geräts als mit der Konsole verwaltet aufgehoben wird. macOS (AppleOsX) und Windows
Benutzer-GUID Listet einen eindeutigen Wert auf, der einem von Workspace ONE UEM erstellten Admin-Benutzer zugeordnet ist. Der Benutzer kann Apps, Geräten oder Windows-Patches zugeordnet werden. Kein/-er/-e
Klassifizierung aktualisieren Die Klassifizierung eines Patches, der von einem Gerät gemeldet und von Microsoft erstellt wurde. Kein/-er/-e
Update-ID Der eindeutige Bezeichner für jedes Windows-Patch-Update. Kein/-er/-e
Update-Status Gibt an, ob ein Windows-Patch für die Installation verfügbar ist. Kein/-er/-e
Update-Typ Der Typ des Patch-Updates, der von einem Gerät gemeldet und von Microsoft erstellt wurde. Kein/-er/-e
check-circle-line exclamation-circle-line close-line
Scroll to top icon