Fügen Sie Ihre eigenen Verbindungen und Aktionen zu Automatisierungs-Workflows mit Ihren vorhandenen Unternehmenssystemen und Drittanbieterdiensten hinzu. Benutzerdefinierte Connectors verwenden REST APIs für die Kommunikation und das API-Entwicklungstool Postman zum Erstellen von Standardanforderungen.

Automatisieren Sie Ihre internen Dienste mit benutzerdefinierten Connectors

Wenn der Dienst REST APIs und JSON-Inhaltstypen unterstützt, können Sie ihn in Ihren Automatisierungen mit benutzerdefinierten Connectors verwenden.

Postman zum Erstellen von standardmäßigen REST APIs

Workspace ONE Intelligence verwendet Postman, um die REST APIs zu standardisieren, die das System für die Verbindung mit ihren internen und Drittanbieterdiensten verwendet. Es erstellt Aktionen mithilfe einer vertrauten REST-Vorlagenschnittstelle, die die Wiederverwendung der gespeicherten Aktionen ermöglicht. Die kostenlose Version von Postman verfügt über die Funktionen, die zum Erstellen von Sammlungen für benutzerdefinierte Connectors erforderlich sind.

Schritte zur Verwendung benutzerdefinierter Connectors

  1. Erstellen Sie eine Sammlung mit Anforderungen in Postman und exportieren Sie sie.
  2. Fügen Sie in der Workspace ONE Intelligence-Konsole eine benutzerdefinierte Verbindung hinzu und importieren Sie die Anforderungen. Diese Anforderungen sind jetzt als Aktionen verfügbar, die Sie in Automatisierungen verwenden können.
  3. Konfigurieren Sie einen Automatisierungs-Workflow mit importierten Aktionen, um eine Aufgabe mithilfe Ihrer benutzerdefinierten Verbindung in Workspace ONE Intelligence zu automatisieren.

Aktionen für benutzerdefinierte Connectors

Sie können in Workspace ONE Intelligence benutzerdefinierte Connectors bearbeiten, löschen und testen. Sie können Aktionen in mehreren Connectors verwenden, um die Folgen der Bearbeitung oder Löschung zu berücksichtigen, bevor Sie handeln.

  • Löschen: Um eine gesamte Verbindung und alle zugehörigen Aktionen zu löschen, müssen Sie sie zuerst deaktivieren. Nach der Deaktivierung ist jede Automatisierung, die eine mit dieser Verbindung verknüpfte Aktion verwendet, deaktiviert. Nachdem das System die Verbindung gelöscht hat, werden alle zugehörigen Aktionen von anderen Automatisierungen entfernt. Sie müssen die deaktivierten Automatisierungen bearbeiten und erneut aktivieren, um Sie erneut auszuführen. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.
  • Bearbeiten: Sie können den Verbindungsnamen, die Beschreibung und die Authentifizierungstypen jederzeit bearbeiten. Um die Anforderungsdetails der Aktion zu bearbeiten, bearbeiten Sie die Postboten-Sammlung und importieren Sie sie dann erneut in Ihre benutzerdefinierte Verbindung. Hinweis: Wenn Sie Authentifizierungstypen bearbeiten und die Anmeldedaten nicht ordnungsgemäß eingeben, können Aktionen nicht ausgeführt werden. Gehen Sie beim Bearbeiten mit Bedacht vor.
  • Testen: Testen Sie benutzerdefinierte Connectors in Workspace ONE Intelligence, um sich zu vergewissern, dass Workspace ONE Intelligence und Ihr Dienst kommunizieren können.
check-circle-line exclamation-circle-line close-line
Scroll to top icon