Geben Sie Daten ein, die sich auf Ihre Netskope-Instanz beziehen, damit Workspace ONE Intelligence auf Bedrohungsdaten für Cloud-Sicherheit zugreifen und sie zur Analyse anzeigen kann.

Um Netskope bei Workspace ONE Intelligence zu registrieren, geben Sie in der Netskope-Konsole den Netskope-Anwendungsschlüssel ein.

Voraussetzungen

Integrieren Sie Netskope in Workspace ONE UEM, sodass Workspace ONE UEM die Netskope-App verwaltet.

Verfahren

  1. Navigieren Sie in der Workspace ONE Intelligence-Konsole zu Integrationen > Netskope > Einrichten > Erste Schritte. Um auf die zuvor eingegebenen Anmeldedaten zuzugreifen, wählen Sie „Netskope bearbeiten“ aus.
  2. Zeigen Sie im Bereich „Verbindungsberechtigungen“ die Daten an, auf die Workspace ONE Intelligence zugreifen möchte.
  3. Geben Sie im Bereich „Anmeldedaten bereitstellen“ die Informationen für eine erfolgreiche Verbindung ein.
    • Basis-URL: Geben Sie die URL für Netskope ein, damit Workspace ONE Intelligence darauf zugreifen kann. Diese Zeichenfolge beginnt mit https://.
    • Anwendungsschlüssel: Geben Sie den Wert ein, der die Kommunikation zwischen Workspace ONE Intelligence und Netskope herstellt.
  4. Um die Konfiguration abzuschließen, wählen Sie Autorisieren aus.

Nächste Schritte

Um Daten für diesen Dienst anzuzeigen, können Sie entweder Widgets auf Meine Dashboards verwenden oder Daten in Bedrohungsübersicht im Dashboard Sicherheitsrisiko anzeigen. Sie können Automatisierungen für Workflows erstellen, um auf Trust Network-Auslöser zu reagieren.

check-circle-line exclamation-circle-line close-line
Scroll to top icon