Mit dem Hub Assistant können Benutzer ihre registrierten oder angemeldeten Geräte mit Workspace ONE UEM synchronisieren. Die Synchronisierung eines Geräts mit UEM kann Anwendern bei der Behebung von Problemen mit Profileinstellungen, WLAN-Konnektivität oder anderen Gerätekonnektivitätsproblemen helfen, die sie am Zugriff auf Unternehmensressourcen hindern.

Wenn Benutzer Probleme mit der Konnektivität ihrer Geräte feststellen, können sie die Hub Assistant-Synchronisierungsfunktion verwenden, um zu sehen, ob die Synchronisierung das Problem löst, bevor sie ein Support-Ticket öffnen. Wenn Benutzer mehr als ein Gerät registriert oder angemeldet haben, wählen sie das Gerät aus einer Liste aus, die der Hub Assistant anzeigt.

Um den Workflow Mein Gerät synchronisieren zu Ihrem Hub Assistant hinzuzufügen, laden Sie das neueste Watson-Schulungsset für Dialogfähigkeiten herunter und importieren Sie es in Ihre IBM Watson-Instanz. Laden Sie das neueste Watson-Schulungsset von der Seite Hub Assistant v2.1 herunter.

Der UEM-Konnektor muss in Mobile Flows konfiguriert werden.

Die folgenden Screenshots zeigen ein Beispiel für die Interaktion zwischen dem Hub Assistant und einem Benutzer, der die Synchronisierung eines Geräts anfordert.