Wenn Sie die Benachrichtigungsfunktion in den Hub-Diensten aktivieren, können Mitarbeiter aussagekräftige Nachrichten in Echtzeit einschließlich Push-Benachrichtigungen in der Workspace ONE Intelligent Hub-App auf der Registerkarte „Für dich“ auf ihren Geräten und über das Hub-Portal empfangen.

Wenn ungelesene Benachrichtigungen oder solche mit Priorität vorliegen, wird auf der Registerkarte „Für dich“ eine Benachrichtigungsanzahl angezeigt. Wenn beim Klick auf „Für dich“ keine Benachrichtigungen aufgeführt sind, wird Sie haben alles erledigt! angezeigt.

Die meisten Nachrichten werden als Standardbenachrichtigungen gesendet. Sie können Benachrichtigungen für Informationen, die vom Benutzer zeitnah überprüft und bearbeitet werden müssen, als Benachrichtigungen mit hoher Priorität oder als dringende Benachrichtigungen priorisieren. Nachrichten mit hoher Priorität werden oben auf der Seite „Für dich“ im Abschnitt „Priorität“ oberhalb der Benachrichtigungen „Umsetzbar“ und „Informationen“ angezeigt.

Benutzer sehen möglicherweise auch ein Banner, das sie über die eingehende Benachrichtigung mit Priorität informiert. Sie können auf das Banner klicken, um zur Seite „Für dich“ zu wechseln. Die Anzahl der Benachrichtigungen im „Für dich“-Symbol der Benachrichtigungsglocke summiert Benachrichtigungen mit hoher Priorität, bis der Benutzer Aktionen bezüglich der Benachrichtigungsanforderung ausführt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erstellen benutzerdefinierter Benachrichtigungen in Workspace ONE Hub-Dienste

Dringende Nachrichten werden oben auf der App-Seite angezeigt, bis die Benutzer eine Aktion für die Benachrichtigung durchgeführt haben. Benutzer können erst dann mit einem anderen Bildschirm fortfahren, wenn alle dringenden Benachrichtigungen gelesen wurden.

Tabelle 1. Typen von in der Workspace ONE Intelligent Hub-App empfangenen Benachrichtigungen
Benutzerdefinierte Benachrichtigungen Als Administrator können Sie benutzerdefinierte Benachrichtigungen erstellen.
Beispiel für benutzerdefinierte Benachrichtigung
Genehmigungsanforderung Benutzer können Genehmigungsbenachrichtigungen genehmigen oder ablehnen.
Beispiel für Benachrichtigungsgenehmigungsoptionen
Verfügbarkeit neuer Apps Wenn die Benachrichtigung über neue Apps aktiviert ist, erhalten Benutzer eine wöchentliche Benachrichtigung über neue verfügbare Apps. Sie können auf den Link in der Benachrichtigung klicken, um mehr über die App zu erfahren und die App zu ihrem Katalog hinzuzufügen.
Beispiel für die Benachrichtigung über neue Apps

Wenn Benutzer auf eine Aktionsschaltfläche klicken, um auf die Benachrichtigung zu reagieren, wird die Benachrichtigung in den „Verlauf“ versetzt. Die Benachrichtigung wird 90 Tage lang im Ordner „Verlauf“ archiviert und danach gelöscht.

Die Einstellung zum Empfangen von Benachrichtigungen ist in der Workspace ONE Intelligent Hub-App aktiviert. Benutzer können die Benachrichtigungseinstellung in der Workspace ONE Intelligent Hub-App auf ihrer Seite „Konto“ verwalten.

So verwalten Benutzer Benachrichtigungen auf ihren Geräten

Die Einstellung zum Empfangen von Benachrichtigungen auf Mobilgeräten ist in der Workspace ONE Intelligent Hub-App standardmäßig aktiviert. Benutzer können die Benachrichtigungseinstellung auf der Seite „Konto“ deaktivieren, auf die sie über ihr Profilfotosymbol in der App zugreifen können.

Benutzer können den Empfang von Benachrichtigungen für in den Workspace ONE Experience Workflows-Dienst integrierte Geschäftssystemanwendungen über das Hub-Portal aktivieren oder deaktivieren. Sie können die Experience Workflows-Benachrichtigungen auf der Seite „Konto“ über ihr Profilfotosymbol in der rechten Ecke der Portalseite verwalten.

Abbildung 1. Verwalten von Benachrichtigungen von in Workspace ONE Experience Workflows integrierten Geschäftssystemen
Aktivieren oder Deaktivieren von Benachrichtigungen von Workspace ONE Experience Workflows-Geschäftssystemen.