Um eine Rolle in der Hub-Dienste-Konsole zuzuweisen, müssen Sie ein Workspace ONE Access-Superadministrator oder ein Hub-Dienste-Superadministrator sein, der auf alle Funktionen in Hub-Dienste zugreifen und diese verwalten kann.

Voraussetzungen

Identifizieren Sie die Gruppen in den Workspace ONE Access-Diensten, die den Administratorrollen zugewiesen werden sollen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zur Startseite der Hub-Dienste-Konsole.
  2. Klicken Sie auf Admin-Rollen.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Admin-Rollen“ auf NEUEN ADMINISTRATOR HINZUFÜGEN.
  4. Geben Sie den Namen der Workspace ONE Access-Gruppe für diese neue Administratorrolle ein.
  5. Wählen Sie die Rolle aus, die Sie zuweisen möchten.
  6. Klicken Sie auf HINZUFÜGEN.
    Die Gruppe wird der Liste „Aktuelle Administratoren“ hinzugefügt, und Mitglieder der Gruppe können sich über ihr Workspace ONE Intelligent Hub-Webportal bei der Hub-Dienste-Konsole anmelden.

Nächste Maßnahme

Benachrichtigen Sie die Mitglieder in der Gruppe über ihre neuen Berechtigungen sowie über die Möglichkeit zur Anmeldung bei der Hub-Dienste-Konsole über den Link „Hub-Erfahrung verwalten“ im Workspace ONE Intelligent Hub-Portal.