Mehrere Authentifizierungsmethoden können auf Geräte für Single Sign-On angewendet werden. Sie können eine einzelne Authentifizierungsmethode konfigurieren und die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten.

Authentifizierungsmethoden werden im integrierten Identitätsanbieter in der Workspace ONE Access-Konsole konfiguriert.

Wenn die mobile Single Sign-On-Anmeldung konfiguriert ist, können die folgenden Authentifizierungsmethoden aktiviert werden.

  • Mobile SSO-Anmeldung (für iOS). Kerberos-basierter Adapter für iOS-Geräte.
  • Mobile SSO-Anmeldung (für Android). Speziell angepasste Implementierung der Zertifikatauthentifizierung für Android.
  • Zertifikat (Cloud-Bereitstellung). Zertifikatauthentifizierungsdienst für Webbrowser und Desktop-Geräte.
  • Kennwort. Erlaubt die Authentifizierung von Verzeichniskennwörtern mit einem einzigen Konnektor, wenn Workspace ONE Access und Workspace ONE UEM integriert werden.
  • Geräte-Compliance (mit Workspace ONE UEM). Misst die Integrität der verwalteten Geräte basierend auf in Workspace ONE UEM definierten Kriterien (Ergebnis entweder „erfolgreich“ oder „fehlgeschlagen“). Die Compliance kann bei jedem integrierten Adapter außer Kennwort verkettet werden.

Siehe Verwalten von Authentifizierungsmethoden in den Workspace ONE Access-Identitätsanbietern.

Nach dem Konfigurieren einer Authentifizierungsmethoden können Sie Regeln für die Zugriffsrichtlinie erstellen, die die nach Gerätetyp zu verwendenden Authentifizierungsmethoden angeben.