Nachdem Sie die Hub-Dienste in der UEM Console aktiviert haben, können Sie die Katalogeinstellungen konfigurieren, um den Hub-Katalog für iOS-, Android- und macOS-Geräte zu aktivieren.

Hinweis: Der Hub-Katalog wird automatisch für neue Cloud-Mandanten-Kunden aktiviert.

Prozedur

  1. Wählen Sie in der Workspace ONE UEM Console die Einstellung „Global“ > „Organisationsgruppe auf Kundenebene“ aus und navigieren Sie zur Seite Gruppen & Einstellungen > Alle Einstellungen > Apps > Workspace ONE > AirWatch Catalog > Allgemein.
  2. Klicken Sie auf Veröffentlichen. Stellen Sie sicher, dass die aktuelle Einstellung Überschreiben lautet. Aktivieren Sie im Abschnitt „Plattformen“ die Optionen Intelligent Hub-Katalog (iOS), Intelligent Hub-Katalog (Android) und Intelligent Hub-Katalog (macOS), um den Hub-Katalog auf diesen Geräten zu veröffentlichen.
    Es sind keine weiteren Änderungen auf dieser Seite erforderlich.
  3. (Optional). Deaktivieren Sie die veralteten Kataloge für iOS, Android und macOS, um den veralteten AirWatch-Katalog zu deaktivieren.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Der Hub-Katalog ist aktiviert.

Nächste Maßnahme

Wechseln Sie zur Seite „Anpassung“ der Hub-Dienste-Konsole, um die Ansicht „Katalog“ zum Hinzufügen neuer Abschnitte, wie z. B. „Aktionen“, „Favoriten“ und „Neue Apps“, anzupassen. Siehe Hinzufügen einer benutzerdefinierten Registerkarte zu Workspace ONE Intelligent Hub.