Wenn Ihre Organisation Anwendungen bereitstellt, die vertrauliche Daten enthalten, können Sie den Zugriff auf diese Anwendungen auf mit MDM verwaltete Geräte beschränken.

Um diese Verwaltungsanforderung für eine Auswahl von Anwendungen zu erzwingen, erstellen Sie anwendungsspezifische Richtlinien für diese Anwendungen. Wenn Sie die Richtlinie erstellen, wählen Sie im Abschnitt „Gültig“ die Anwendungen aus, die mit dieser Richtlinie verknüpft werden sollen.

Erstellen Sie in der anwendungsspezifischen Richtlinie eine Regel für jeden Gerätetyp in Ihrer Bereitstellung. Wählen Sie die richtige Authentifizierungsmethode aus. Da jedoch nicht verwaltete Geräte nicht auf die Anwendung zugreifen können, definieren Sie keine Fallback-Authentifizierungsmethode.