Die Intelligent Hub-Funktion für die Verwaltung mobiler Geräte erleichtert die Registrierung und ermöglicht die Echtzeitverwaltung und den Zugriff auf relevante Geräteinformationen.

Die Intelligent Hub-App erleichtert die MDM-Registrierung in den herkömmlichen MDM-Anwendungsfällen für Workspace ONE UEM vor Ort und SaaS-Bereitstellungen. Sie konfigurieren die Intelligent Hub-MDM-Einstellungen für jede der Plattformen über die Seite „Gerät & Benutzer“ > „Intelligent Hub-Einstellungen für <Gerätetyp>“ der Workspace ONE UEM Console.

Sie können die E-Mail und Telefonnummer des Endbenutzer-Supports als Kontaktinformationen in der Workspace ONE UEM-Verwaltungskonsole unter „Geräteeinstellungen“ > „Geräte & Benutzer“ > „Allgemein“ > „Anpassung > „Registrierung“ konfigurieren. Diese Informationen werden in der Registerkarte „Self-Service für Mitarbeiter“ des Intelligent Hub auf Geräten und im Webbrowser angezeigt.

Die Intelligent Hub-App wird im Geräteverwaltungsmodus ausgeführt. Wenn Benutzer die Intelligent Hub-App anfänglich starten, geben Sie Ihre Unternehmensanmeldedaten ein, um Ihre Geräte selbst zu aktivieren.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Intelligent Hub-App-Einstellungen, die für die Geräteverwaltung konfiguriert werden können. Die genauen Einstellungen, die Sie konfigurieren können, variieren je nach Plattform. Informationen zum Konfigurieren von Workspace ONE Intelligent Hub für die Geräteverwaltung finden Sie im jeweiligen Handbuch im Abschnitt „Plattformhandbücher“ im Abschnitt Workspace ONE UEM-Dokumentation.

Tabelle 1. Beschreibungen der Intelligent Hub-Einstellungen
Abschnittsname Einstellung Beschreibung
Allgemein
Optionen zur Aufhebung der Registrierung in Intelligent Hub deaktivieren. Diese Einstellung ermöglicht oder blockiert die Möglichkeit, dass ein Benutzer die Registrierung bei Intelligent Hub aufhebt.

Bei Aktivierung dieses Kontrollkästchens ist die Option „Registrierung aufheben“ deaktiviert. Die Einstellungsbezeichnung wird in Erneut registrieren geändert, damit der Benutzer das Gerät bei einem anderen Benutzer registrieren kann, aber nicht in der Lage ist, das MDM-Profil zu entfernen.

Aktualisierung der Hintergrund-App Diese Einstellung ermöglicht es der Intelligent Hub-App, ihre Beacon-Datenbeispiel an die UEM Console zu senden, wenn sie im Hintergrund auf einem iOS-Gerät ausgeführt wird. Dieses Beispiel wird während des Intervalls gesendet, das in der Einstellung „Minimales Aktualisierungsintervall“ angegeben ist.
Minimales Aktualisierungsintervall Mit dieser Dropdown-Einstellung wird das Mindestintervall für die Intelligent Hub-App zum Senden des Beacon-Datenbeispiels festgelegt. Wenn diese Einstellung z. B. auf 4 Stunden (Standardwert) festgelegt ist, wird ein Beispiel an die UEM Console gesendet, wenn in den letzten 4 Stunden kein Beacon-Beispiel gesendet wurde.
Nur über WiFi übertragen Diese Einstellung setzt voraus, dass alle Beispiele oder Kommunikationen nur über Wi-Fi und nicht über ein Mobilfunknetz erfolgen müssen.
Bereich
Speicherortdaten erfassen Mit dieser Einstellung kann die Intelligent Hub-App die Berechtigung des Benutzers anfordern, um Standortdaten nachzuverfolgen. Wenn der Benutzer diese Berechtigung zulässt, sendet die Intelligent Hub-App Standortkoordinaten in ihrem Beacon-Beispiel zurück.
iBeacon-Bereich erkennen Diese Einstellung ermöglicht es der Intelligent Hub-App, auf iBeacon-Geräte in ihrem umgebenden Bereich zu prüfen und die Geräte in der Intelligent Hub-App anzuzeigen.
Telecom
Verwendung mobiler Daten erfassen Mit dieser Einstellung kann die Intelligent Hub-App die Verwendung von mobilen Daten auf dem Gerät erfassen und die Informationen in der Intelligent Hub-App anzeigen.
Self-Service-Einstellung
Self-Service aktiviert Diese Einstellung ermöglicht es der Intelligent Hub-App, die dem Gerät und dem Benutzer zugewiesenen Compliance-Richtlinien anzuzeigen, um den Status jeder Richtlinie zu überwachen und zu aktualisieren. Wenn diese Option aktiviert ist, können Benutzer sehen, ob Ihre Geräte übereinstimmen.
SDK-Profil
SKD-Profil (veraltet) Diese Dropdown-Einstellung ist ein veraltetes Feld für die Auswahl der SDK-Einstellungen, die in der Intelligent Hub-App bereitgestellt werden sollen, um Einstellungen wie PIN-Code, Analyse und Branding zu konfigurieren.
SDK-Profil v2 Diese Dropdown-Einstellung ist das aktive Feld für die Auswahl der SDK-Einstellungen, die in der Intelligent Hub-App bereitgestellt werden sollen, um Einstellungen wie PIN-Code, Analyse und benutzerdefiniertes Branding für die Intelligent Hub-App und mehr zu konfigurieren.