Native Apps sind Anwendungsprogramme, die für ein bestimmtes mobiles Gerät entwickelt wurden. Benutzer können ihre nativen Apps mit Workspace ONE UEM-Berechtigungen auf der Katalogseite sehen. Beispiel: Wenn ein Benutzer den Katalog auf einem iOS-Gerät aufruft, werden nur die iOS-Anwendungen angezeigt, für die der Benutzer über eine Berechtigung verfügt.

Auf der Seite „Katalog“ können Benutzer durch Tippen auf „Installieren“ die App auf ihrem Gerät installieren. Beim Tippen auf „Installieren“ wird ein Popupfenster angezeigt, das den Benutzer über die nächsten Schritte informiert. Die angezeigten Informationen unterscheiden sich je nach App-Typ und Plattform.

Native Apps können als Favorit markiert werden und werden im Abschnitt „Favoriten“ in der Intelligent Hub-App angezeigt.

Wenn es für eine App erforderlich ist, dass das iOS-Gerät von Workspace ONE UEM verwaltet wird, wenn ein Endbenutzer versucht, diese App herunterzuladen, wird die Meldung „Verwaltung erforderlich“ angezeigt.