Der letzte Schritt vor der Installation für SaltStack Config ist das Herunterladen der Installationsdateien und das Senden dieser Dateien an den Salt-Master-Knoten.

Dateien herunterladen

Laden Sie die Installationsdateien aus Customer Connect herunter. Wenden Sie sich an Ihren Vertriebsmitarbeiter, um Unterstützung zu erhalten.

Übertragen der Dateien

Übertragen Sie die Dateien an den Salt-Master-Knoten, von dem aus Sie die Installations-Orchestrierung ausführen. Speichern Sie die Dateien im Stammordner (Root-Ordner).

Überprüfen der Installationsdateien

Es empfiehlt sich zu überprüfen, ob die heruntergeladene Datei nach der Erstellung durch VMware nicht geändert wurde. Sie können die Datei validieren, indem Sie den SHA-256-Hash für Ihre Kopie mit dem für diese Datei aufgeführten SHA-256 vergleichen.

So überprüfen Sie die Installationsdateien unter RedHat oder CentOS:

  1. Öffnen Sie auf der Maschine, die die Dateien enthält, ein Terminal und navigieren Sie zu dem Verzeichnis mit dem Dateien.
  2. Verwenden Sie bei Bedarf ls, um die genauen Dateinamen aufzulisten.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und ersetzen Sie dabei den genauen Namen der Datei, die Sie überprüfen möchten:
    sha256sum file-name.tar.gz
  4. Der vorherige Befehl gibt SHA-256 für die Datei zurück. Vergleichen Sie die Ausgabe dieses Befehls mit dem SHA-256, der für diese Datei in Customer Connect aufgeführt ist.

Extrahieren der Dateien

So extrahieren Sie die Dateien unter RedHat oder CentOS:

  1. Installieren Sie gegebenenfalls eine Anwendung zum Extrahieren der Datei „.tar.gz“. Beispiel:
    sudo yum install tar
  2. Geben Sie nach der Installation des Tar-Tools den folgenden Befehl ein und ersetzen Sie den genauen Dateinamen der Installationsdatei:
    tar -xzvf SaltStack_Config-<version>_Installer.tar.gz

Importieren der .asc-Schlüsseldateien

Sie müssen die .asc-Schlüsseldateien aus dem Installationsprogramm in das RPM-Paketsystem importieren. Wenn Sie eine Einzelknoteninstallation durchgeführt haben, müssen Sie nur die Schlüsseldateien auf diesem Knoten importieren. Wenn Sie eine Standardinstallation durchgeführt haben, müssen Sie die Schlüsseldateien auf jedem Knoten importieren.

So importieren Sie die Schlüsseldateien auf allen an der Installation beteiligten Knoten:

  1. Navigieren Sie zum ssc-installer-Verzeichnis.
  2. Um die aus der Datei „.tar.gz“ des Installationsprogramms extrahierten .asc-Schlüsseldateien in das RPM-Paketsystem zu importieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:
    sudo rpmkeys --import keys/*.asc
  3. Wiederholen Sie diese Schritte für alle Knoten.

Nächste Schritte

Nachdem Sie die Installationsdateien heruntergeladen, übertragen, überprüft und importiert haben, können Sie den Installationsvorgang starten.