Wenn Sie vRealize Cloud Universal über den VMware-Vertrieb erwerben, erhalten Sie per E-Mail eine Einladung zur Aktivierung der vRealize Operations Cloud- oder vRealize Log Insight Cloud-Dienste. Wenn Sie eine Advanced- oder Enterprise-Edition von vRealize Cloud Universal erwerben, erhalten Sie per E-Mail eine Einladung zur Aktivierung von vRealize Automation Cloud.

Voraussetzungen

Für vRealize Suite Lifecycle Manager 8.3 oder frühere Versionen erhalten Sie nach dem Kauf von vRealize Cloud Universal eine Zuteilungsdatei, die in den Locker von vRealize Suite Lifecycle Manager hochgeladen werden muss, damit die entsprechenden vRealize Cloud Universal-Lizenzen funktionieren.

Nachdem vRealize Cloud Subscription Manager in Ihrer VMware Cloud Services-Organisation aktiviert wurde, müssen Sie eine Verbindung von Ihrer lokalen Bereitstellung von vRealize Suite Lifecycle Manager mit vRealize Cloud Subscription Manager herstellen, um automatisierte Lizenznutzungsberichte zu aktivieren und eine genaue Abrechnung für Ihr Abonnement sicherzustellen.
Hinweis: Es ist obligatorisch, die Cloud-Dienste zu aktivieren und eine Verbindung zwischen vRealize Suite Lifecycle Manager und vRealize Cloud Subscription Manager herzustellen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zum Lifecycle Operations-Dashboard und klicken Sie dann auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf My VMware und fügen Sie ein My VMware-Konto hinzu, das zum Beschaffen des vRealize Cloud- oder vRealize Cloud Universal-Abonnements verwendet wird. Nach der Konfiguration Ihres My VMware-Kontos wird der entsprechende Lizenzschlüssel synchronisiert.
  3. Klicken Sie im Lifecycle Operations-Dashboard auf Locker und dann auf Lizenz.
  4. Wählen Sie in der Liste der verfügbaren vRealize Cloud-Lizenzen die vRealize Cloud-Lizenz aus, die Sie zum Herstellen einer Verbindung mit vRealize Cloud Subscription Manager verwenden können, und klicken Sie dann auf die vertikalen Punkte, um verfügbare Aktionen für den ausgewählten Lizenzschlüssel anzuzeigen.
  5. Klicken Sie auf Lizenz verbinden.
  6. Stellen Sie ein API-Token bereit, um die vRealize Cloud Subscription Manager-Lizenz mit einer VMware Cloud-Organisation für das eingelöste Abonnement zu verbinden, und klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Wenn vRealize Suite Lifecycle Manager unter „Lizenzschlüssel abgleichen“ einen übereinstimmenden Lizenzschlüssel für das Abonnement findet, das der Cloud-Organisation zugeordnet ist, die das API-Token bereitstellt, wird angezeigt, dass eine Übereinstimmung gefunden wurde.
  8. Unter „Berichtshäufigkeit“ erhalten Sie die Bestätigung, dass Sie mit vRealize Cloud Subscription Manager verbunden sind. Ihre Datennutzung wird zweimal täglich an vRealize Cloud Subscription Manager gemeldet.
  9. Klicken Sie auf Beenden.
    Hinweis: Nachdem Sie eine Verbindung mit vRealize Suite Lifecycle Manager hergestellt haben, können Sie den Endpoint in vRealize Cloud Subscription Manager anzeigen. Für jeden Endpoint können Sie die Lizenzschlüsseldetails, den Benutzernamen, das Datum der letzten Aktualisierung und das Ablaufdatum anzeigen.
  10. Wenn Sie eine Lizenz in vRealize Lifecycle Manager trennen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die vertikalen Punkte für die ausgewählte Lizenz und klicken Sie dann auf Lizenz trennen.
  11. Wenn Sie aufgefordert werden, das Löschen der Lizenz zu bestätigen, klicken Sie auf Trennen.