Mit vRealize Network Insight können Sie Schwellenwerte festlegen und konfigurieren sowie Warnungen basierend auf Aberrationen im Verhalten der Einheiten erhalten. Sie können zwei Arten von Schwellenwerten konfigurieren:
  • Statischer Schwellenwert: Wenn ein bestimmter Metrikwert über oder unter den konfigurierten Wert hinausgeht, wird eine statisch-schwellenwertbasierte Warnung erstellt.
  • Dynamischer Schwellenwert: Wenn der Schwellenwert von dem System basierend auf der Analyse der Verlaufsdaten festgelegt wird, wird eine Warnung erstellt, falls gegen diesen Schwellenwert verstoßen wird. Die Daten werden für einen Zeitraum von 7 Tagen analysiert, bevor eine Warnung erstellt wird. Der Vorgang zum Erstellen einer Baseline ist auf historische Daten im Zeitraum von 21 Tagen beschränkt und die älteren Metrikwerte werden nicht als Baseline für die neuen Metrikwerte berücksichtigt.

Die Warnung wird sofort erstellt , wenn ein Verstoß gegen einen Schwellenwert vorliegt. Die Benutzer der Enterprise-Lizenz können die Anzahl der Schwellenwertverstöße auf der Startseite im Abschnitt Was geschieht anzeigen. Klicken Sie zum Anzeigen der Ereignisdetails auf die Zahl für die Schwellenwertverstöße. Wenn im System keine Schwellenwertkonfigurationen vorhanden sind, wird im Abschnitt Was geschieht der Link +Konfigurieren angezeigt. Sie können auf den Link +Konfigurieren klicken, um den Schwellenwert zu konfigurieren.