vRealize Network Insight kann über NSX-T Manager und NSX-V Manager schnell Überwachungsinformationen von NSX-Objekten erfassen. Die Informationen umfassen den Benutzernamen, der das NSX-Objekt erstellt oder geändert hat, den Zeitpunkt, zu dem der Vorgang stattgefunden hat, und die Vorgangsdetails für das Objekt.

Wenn Sie Überwachungsprotokolle in NSX-T Manager oder NSX-V Manager aktiviert haben, kann vRealize Network Insight die Überwachungsdetails für einige der NSX-T- und NSX-V-Objekte erfassen.

NSX-V

Liste der NSX-V-Objekte, für die vRealize Network Insight Überwachungsdetails innerhalb von drei bis fünf Minuten erfasst.
  • SecurityGroup
  • SecurityGroupTranslation
  • FirewallConfiguration
  • FirewallStatus
  • IPSet
  • SecurityTag
  • UniversalSecurityGroup
  • UniversalSecurityGroupTranslation
  • UniversalIPSet
Die Überwachungsdetails der NSX-V-Objekte werden für die Ereignisse „Ermittlung“, „Eigenschaftsänderung“ und „Löschen“ erfasst:
  • Discovery

  • Properties Change

  • Delete

Sie können die Überwachungsinformationen auch auf der Zeitachse des Objekts anzeigen.

NSX-T

Liste der NSX-T-Objekte, für die vRealize Network Insight Überwachungsdetails erfasst.
Hinweis: Die Überwachungsinformationen stehen für die Elemente der VMC-Richtlinie nicht zur Verfügung.
  • NSGroup
  • NSService
  • NSServiceGroup
  • NSFirewallRule
    Hinweis: Die Überwachungsinformationen stehen für das Ereignis „Löschen“ der NSFirewallRule nicht zur Verfügung.
  • IPSet
  • NSX-Richtliniengruppe
  • Firewallregel der NSX-Richtlinie
Die Überwachungsdetails der NSX-T-Objekte werden für die Ereignisse „Ermittlung“, „Eigenschaftsänderung“ und „Löschen“ erfasst:
  • Discovery

  • Properties Change
  • Delete

Hinweis: Die Ereignisse vom Typ „Löschen“ stehen im Element-Dashboard nicht zur Verfügung. Sie können das Ereignis jedoch durchsuchen, um die Überwachungsinformationen anzuzeigen.

Beispielabfragen zum Anzeigen von Überwachungsinformationen

  • events where user = username
  • discovery events where user = username
  • delete events where user = username
  • change events where user = username