In vRealize Network Insight können Sie einen Hardware-VTEP im VM-VM-Pfad anzeigen.

Derzeit unterstützt vRealize Network Insight die folgenden Szenarien:
  • VM-VM-Pfad über Hardware-VTEP, wenn sich die Quell- und Ziel-VMs in einem anderen VXLAN und auf einem anderen Host befinden.
  • VM-VM-Pfad über Hardware-VTEP, wenn sich die Quell- und Ziel-VMs auf demselben Host, aber in einem anderen VXLAN befinden.
  • Hardware-VTEP in der VM-Underlay-Topologie, wenn der Switch direkt mit dem Host verbunden ist.
Hinweis: Wenn Sie Arista-Switch-SSH in vRealize Network Insight als Datenquelle hinzufügen, müssen Sie dieselbe IP bzw. denselben FQDN verwenden, die bzw. den Sie in VMware NSX Manager zum Konfigurieren von Arista-Switch-SSH verwendet haben. Andernfalls wird der Hardware-VTEP im VM-VM-Pfad nicht angezeigt.

Sie können den Hardware-VTEP auch in der VM-Topologie und im Pfad „VM zu Internet“ anzeigen, wenn zwischen der VM und dem Internet ein Hardware-VTEP verfügbar ist.

VM-VM-Pfad über Hardware-VTEP, wenn sich die Quell- und Ziel-VMs im selben VXLAN befinden, wird nicht unterstützt.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für VM-VM-Pfad über Hardware-VTEP:

VM-VM-Pfad über Hardware-VTEP, wenn sich die Quell- und Ziel-VMs auf einem separaten Host befinden.
VM-VM-Pfad über Hardware-VTEP, wenn sich die Quell- und Ziel-VMs auf demselben Host befinden, wird nicht unterstützt.