Sie können Telemetrie auf Dell OS10-Switches aktivieren, um Pufferstatistiken und Nachverfolgung auf Dell-Switches zu integrieren.

Voraussetzungen

Hinzufügen eines Dell-Switches

Wenn Anforderungen vom Switch eingehen, speichert oder puffert der vRealize Network Insight-Collector das Paket auf dem definierten Port.

Wenn die Puffergröße zunimmt, weil die Eingaberate im Vergleich zur Ausgaberate ansteigt, werden die Anforderungen möglicherweise langsamer oder es kommt zu einer Zeitüberschreitung. Dell OS10-Switches verwenden gRPC zur Erfassung dieser Metrikinformationen, die in vRealize Network Insight angezeigt werden können. Auf diese Weise können Sie Probleme bei der Anwendungsleistung diagnostizieren, die möglicherweise aufgrund einer Netzwerküberlastung verursacht wurden, und gleichzeitig proaktiv die Auswirkungen der Überlastung auf die Anwendung und das Netzwerk bereitstellen.

Prozedur

  • Führen Sie die folgenden Befehle auf dem Dell OS10-Switch aus:
    telemetry
    enable
    !
    destination-group dg03
     destination vRNI Collector IP 50000
    !
    subscription-profile sp03
     sensor-group bgp
     sensor-group buffer
     sensor-group device
     sensor-group environment
     sensor-group interface
     sensor-group lag
     sensor-group system
     destination-group dg03
     encoding gpb
     transport grpc no-tls
     source-interface ethernet1/1/1

Ergebnisse

Der vRealize Network Insight-Collector erfasst die folgenden Telemetrieinformationen von den Dell OS10-Switches.
  • per-port egress unicast queues
  • per-port egress multicast queues
  • per-port egress service pool
  • per priority group ingress shared headroom
  • per service pool ingress

Nächste Maßnahme

Führen Sie eine der folgenden Abfragen durch:
  • show ports where metric > X in time range
  • show switches where metric > X in time range
  • port show metrics in time range
  • swicth show metrics in time range
  • show switches where at least one port metric > X in time range

Das entsprechende Ereignis wird ausgelöst. Beispiel: SwitchPort Buffer Threshold Exceeded Event.

Sie können auch nach der Metrik Maximale Puffernutzung der Schnittstelle suchen und den Grund für die Verlangsamung der Anforderungen angeben.