Sie können VMware Cloud on AWS vCenter als Datenquelle hinzufügen.

Voraussetzungen

  • Sie müssen über das Cloud-Administrator-Recht für VMware Cloud on AWS verfügen.
  • Rufen Sie die Anmeldedaten ab, um VMware Cloud on AWS – vCenter als Datenquelle hinzuzufügen.
    1. Melden Sie sich bei ihrer VMware Cloud Services-Konsole an.
    2. Klicken Sie auf VMware Cloud auf AWS unter Meine Dienste.
    3. Klicken Sie auf den Namen des gewünschten SDDC.
    4. Wählen Sie die Registerkarte Einstellungen aus und führen Sie die folgenden Aufgaben aus:
      • Erweitern Sie den Bereich vCenter-FQDN und kopieren oder notieren Sie den vCenter-FQDN.
      • Erweitern Sie den Bereich Standard-vCenter-Benutzerkonto und kopieren oder notieren Sie die Benutzeranmeldedaten.

Prozedur

  1. Navigieren Sie in der vRealize Network Insight-Benutzeroberfläche zu Einstellungen > Konten und Datenquellen > Quelle hinzufügen.
  2. Klicken Sie unter VMware Cloud on AWS auf VMware Cloud on AWS – vCenter.
  3. Fügen Sie auf der Seite VMware Cloud on AWS – VMware vCenter hinzufügen
    • Wählen Sie die Collector-VM aus.
    • Geben Sie den vCenter-FQDN an, den Sie aus VMware Cloud Services abgerufen haben.
    • Geben Sie die Benutzeranmeldedaten an, die Sie aus VMware Cloud Services abgerufen haben.
  4. Klicken Sie auf Validieren.
  5. Geben Sie Spitzname und Notizen (sofern vorhanden) für die Datenquelle ein und klicken Sie auf Absenden.
  6. Hinzufügen von VMware Cloud on AWS – NSX Manager.