Die Collector-VM muss über F5 erreichbar sein. Ist die Collector-VM nicht über F5 erreichbar, müssen Sie einen Routeneintrag für den Collector erstellen.

Um zu prüfen, ob die Collector-VM über F5 erreichbar ist, müssen Sie den folgenden Befehl über die Befehlszeilenschnittstelle (CLI) ausführen: ping <collector-ip> -I <virtual interface>. Wenn der Collector über F5 nicht erreichbar ist, müssen Sie einen Routeneintrag für den Collector erstellen.

Beispiel:
admin@(localhost)(cfg-sync Standalone)(Active)(/Common)(tmos)# ping 10.153.191.116 -I VLAN301
PING 10.153.191.116 (10.153.191.116) from 10.115.30.50 VLAN301: 56(84) bytes of data.
From 10.115.30.50 icmp_seq=1 Destination Host Unreachable
From 10.115.30.50 icmp_seq=2 Destination Host Unreachable

Prozedur

  1. Klicken Sie in der F5-Konsole auf Hauptmenü > Netzwerk > Routen > Hinzufügen.
    Der Bildschirm Neue Route wird angezeigt.
  2. Konfigurieren Sie im Abschnitt Eigenschaften die Routeneinträge zum Senden von Flow-Datensätzen von F5 aus über den virtuellen Server an den vRealize Network Insight Cloud-Collector.