Um die Hauptursache einer Anomalie oder eines Problems zu finden, können Sie einen Fehlerbehebungsvorfall starten, wenn eine Anomalie oder Probleme bei einer Einheit in vRealize Network Insight Cloud angezeigt werden. Fehlerbehebungsvorfälle sind auch nützlich, um die Abhängigkeiten für jede Einheit zu visualisieren oder zu analysieren.

Prozedur

  1. Wählen Sie im linken Navigationsbereich Fehlerbehebung > Neuen Vorfall starten aus.
    Das Fenster Fehlerbehebung starten wird angezeigt.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü Geltungsbereich die Einheit aus, für die Sie eine Fehlerbehebung durchführen möchten.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Zeitraum unter Voreingestellt einen voreingestellten Zeitraum aus oder legen Sie unter Benutzerdefiniert einen benutzerdefinierten Zeitraum fest.
  4. Geben Sie im Textfeld Name des Vorfalls einen Namen für den Vorfall ein.
    Basierend auf Ihrer Auswahl für den Geltungsbereich generiert das System automatisch einen Vorfallnamen. Sie können den automatisch generierten Vorfallnamen jedoch gemäß Ihren Anforderungen ändern oder aktualisieren.
  5. Klicken Sie auf Neue starten.
    Wenn Sie einen Geltungsbereich auswählen, werden die letzten 20 Vorfälle, die kürzlich geändert wurden und mit Ihrem ausgewählten Geltungsbereich im Zusammenhang stehen, unten im Fenster angezeigt.
  6. (Optional) Klicken Sie zum Öffnen eines in Bearbeitung befindlichen Vorfalls auf den Vorfall, den Sie anzeigen möchten.

Ergebnisse

Eine neue Registerkarte Fehlerbehebung wird in Ihrem Browser geöffnet.