In vRealize Network Insight können Sie die Konfiguration eines vorhandenen generischen Routers oder Switches ändern, indem Sie eine neue Konfigurationsdatei hochladen.

Voraussetzungen

Erstellen Sie eine Gerätekonfigurationsdatei im .zip-Format und verwenden Sie dazu das von vRealize Network Insight bereitgestellte SDK. Eine Gerätekonfigurationsdatei enthält Informationen zu Einheiten wie Router-Schnittstellen, Routen, Switch-Ports, VRFs, Switch-Geräteinformationen usw. Informationen zum Erstellen einer Gerätekonfigurationsdatei finden Sie unter https://github.com/vmware/network-insight-sdk-generic-datasources.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Seite „Einstellungen“ auf Konten und Datenquellen.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Datenquelle bearbeiten neben der Datenquelle des generischen Routers oder Switches, die Sie bearbeiten möchten.
  3. Klicken Sie auf Datei ersetzen und laden Sie die neue Gerätekonfigurationsdatei hoch.
  4. (Optional) Um die hochgeladene Gerätekonfigurationsdatei anzuzeigen, klicken Sie auf Upoad-Verlauf.
    Sie können die letzten fünf hochgeladenen Geräte Konfigurationsdateien anzeigen, herunterladen und löschen.
  5. Klicken Sie auf Validieren.
  6. (Optional) Ändern Sie im Textfeld Spitzname den Spitznamen.
  7. Klicken Sie auf Absenden.