Sie können eine Zuordnung zwischen Subnetz und einem VLAN definieren.

Sie können diese Zuordnung für Folgendes verwenden:
  • Anreicherung der Informationen zu den IP-Einheiten, die von physischen zu physischen Flows erlernt werden, durch Hinzufügen der Quell- und Ziel-Subnetze und der Layer2-Netzwerke, die dem Flow zugeordnet sind.
  • Planen der Netzwerktopologie basierend auf dem Subnetz und dem VLAN für physische Adressen.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Seite Einstellungen unter IP-Eigenschaften und Subnetze auf Physische Subnetze und VLANs.
    Auf dieser Seite werden alle Subnetze und die zugehörigen VLAN-IDs aufgelistet.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen, um das Subnetz und die VLAN-Informationen hinzuzufügen.
  3. Nach der Definition der Zuordnungsinformationen können Sie nur die VLAN-ID bearbeiten, die dem Subnetz zugeordnet ist. Es ist nicht möglich, das mit der VLAN-ID verknüpfte CIDR-Subnetz zu ändern. Um ein Subnetz zu bearbeiten, das mit der VLAN-ID verknüpft ist, löschen Sie das zu bearbeitende Subnetz und erstellen Sie eine Subnetz-VLAN-Zuordnung mit den erforderlichen Werten.
    Wenn die Subnetz-VLAN-Zuordnungsinformationen aktualisiert werden, wird ein neues VLAN für die angegebene VLAN-ID erstellt und die Subnetzinformationen werden mit diesem VLAN verknüpft.
  4. Um die Subnetz-VLAN-ID-Zuordnung zu löschen, klicken Sie auf das Symbol „Löschen“.
    Hinweis: Alle Erstellungs-, Aktualisierungs- und Löschvorgänge für VLAN treten nicht unmittelbar nach der Erstellung der Subnetz- und VLAN-Zuordnungen auf. Es dauert einige Zeit, bis die Änderungen übernommen und das entsprechende VLAN erstellt oder geändert wurde.