vRealize Network Insight unterstützt das Hinzufügen von CMDBs wie ServiceNow.

Begriffe rund um CMDB

Eine CMDB besteht im Wesentlichen aus:

  • Konfigurationselement: Eine Einheit oder Komponente in einem System. Beispiel: ein Computer, ein Switch, ein Dienst, eine Anwendung, ein Server oder eine VM.
  • Beziehung: Ein Link oder eine Art der Kommunikation zwischen Konfigurationselementen. Beispiel: Ist abhängig von, wird aufgeführt auf, tauscht Daten aus.
Jedes Konfigurationselement verfügt über ein definiertes Schema.
  • Konfigurationselementklasse: Jedes Konfigurationselement muss einer Klasse zugeordnet sein, die seine Eigenschaften definiert.
  • Beziehungsklasse: Definiert die Art der Beziehung zwischen Konfigurationselementen.
Sie können beide Klassen erweitern, um zusätzliche Eigenschaften hinzuzufügen oder die Eigenschaften anzupassen.

ServiceNow unterstützt den Anwendungsdienst, bei dem es sich um eine Gruppe untereinander verbundener Anwendungen und Hosts handelt, die einen Dienst anbieten. Mit ServiceNow können Sie einen Anwendungsdienst mithilfe einer API manuell erstellen oder automatisch durch die Dienstzuordnung ermitteln lassen. Alle diese Anwendungen werden in ServiceNow CMDB gespeichert.

Wenn Sie eine ServiceNow-Datenquelle zu vRealize Network Insight hinzufügen, ruft vRealize Network Insight die Konfigurationselemente und die Beziehungen aus der ServiceNow-CMDB-Konfigurationsdatei ab.

vRealize Network Insight ruft Daten standardmäßig in regelmäßigen Abständen ab.
  • Der vollständige Datenabruf erfolgt alle 12 Stunden, wodurch alle Datensätze der Klassen abgerufen werden, die die CMDB-Konfiguration definiert haben. Darüber hinaus erfolgt der vollständige Datenabruf, wenn Sie die Datenquelle hinzufügen oder aktualisieren.
  • Der Delta-Abruf erfolgt alle 2 Minuten. Dabei werden alle neuen, geänderten und gelöschten Datensätze der in der CMDB-Konfiguration definierten Klassen abgerufen. Es dauert etwa 12 Minuten, bis diese Details in der Benutzeroberfläche von vRealize Network Insight zu sehen sind.
vRealize Network Insight ruft die Klassenhierarchie und die Beziehungstypen nur beim vollständigen Abruf ab.
Standardwerte für Einschränkungen
Grenzwertname Beschreibung Standardwert Auswirkungen für das Überschreiten des Grenzwerts
maxAppsPerDataSource Maximale Anzahl von Anwendungen pro Datenquelle. 5000 Die Datenquelle beendet das Abrufen von Daten mit einem Fehler auf der Seite „Datenquelle und Ereignisse“ und die Anwendungen werden nicht aktualisiert.
maxTiersPerApp Maximale Anzahl von Ebenen, die pro Anwendung gespeichert werden können. 150 Die Anwendungen werden erst aktualisiert, wenn die Anzahl der Ebenen reduziert wird, sodass sie in den Grenzwert passen.
maxMembersPerApp Maximale Anzahl von Mitgliedern, die pro Anwendung gespeichert werden können. 5000 Die Anwendungen werden erst aktualisiert, wenn die Anzahl der Mitglieder reduziert wird, sodass sie in den Grenzwert passen.
maxGraphTraversalStackSize Maximale Größe des im Diagrammdurchlauf verwendeten Stacks. 10000 Die Anwendung wird nicht erstellt und löst SizeLimitExceededException aus.
maxResponseAppCount Maximale Anzahl an Apps, die in der API-Antwort zurückgegeben werden können. 5000 Nur die Anzahl der Anwendungen, die in den Grenzwert passen, wird zurückgegeben, und auf der Benutzeroberfläche wird ein Fehler angezeigt.