Sie können neue und benutzerdefinierte Absichten in vRealize Network Insight Cloud definieren und konfigurieren. Nach dem Definieren einer Absicht können Sie sie jederzeit bearbeiten, löschen, duplizieren, aktivieren oder deaktivieren.

Hinweis: vRealize Network Insight Cloud unterstützt maximal 1.000 Absichten. Wenn Sie in Ihrer Umgebung 1.000 Absichten haben, können Sie keine weiteren Absichten definieren. Wenn Sie die maximale Anzahl an Absichten erreichen, müssen Sie vorhandene Absichten löschen, um neue Absichten definieren zu können.

Prozedur

  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Absichten verwalten.
  2. Klicken Sie auf der Seite „Absichten“ auf ABSICHT DEFINIEREN.
  3. Erweitern Sie eine Kategorie unter Absichtstyp und klicken Sie auf Auswählen, um den zu erstellenden Inhaltstyp auszuwählen.
    Hinweis: Nachdem Sie die Absicht erstellt haben, können Sie den Absichtstyp nicht mehr bearbeiten. Sie können jedoch die Option Ändern verwenden, um den Typ während des Definierens der Absicht zu ändern.
  4. Geben Sie die Absichtsparameter ein. Dazu gehören der Absichtsname, der Schweregrad der Absicht, das Absichts-Tag und Anmerkungen (optional).
    Die Parameterliste enthält zusätzliche Felder, die auf dem von Ihnen ausgewählten Absichtstyp basieren.
  5. Wählen Sie aus, wie Sie die Warnungsbenachrichtigungen erhalten möchten.
    Die Warnungsbenachrichtigung wird an die konfigurierte E-Mail-Adresse oder das SNMP-Trap-Ziel gesendet. Sie können je nach Bedarf mehrere Kontrollkästchen auswählen.
  6. Klicken Sie auf Absenden.
    Sie können die neue Absicht auf der Seite „Absichten“ anzeigen.