Die Anwendungsseite bietet die vollständige Sichtbarkeit einer einzelnen Anwendung in vRealize Network Insight Cloud. Auf diese Weise können Sie Probleme beheben und auch die Analyse anzeigen.

Um die Details einer Anwendung anzuzeigen, navigieren Sie im Navigationsbereich zu Planen und bewerten > Anwendungen und wählen Sie eine Anwendung aus der Liste aus.

In der folgenden Tabelle werden die verschiedenen Komponenten der Anwendungsseite beschrieben:

Komponente Beschreibung
Übersicht Sie sehen eine Übersicht über die Anwendung, die Folgendes enthält:
  • Die Anwendungszusammenfassung, die Informationen zur Menge der Warnungen, des ein- und ausgehenden Datenverkehrs, der Flows, der VMs, der physischen IP-Adressen, der Kubernetes-Dienste usw. enthält.
  • Die Anwendungstopologie, die die interaktive End-to-End-Topologiezuordnung Ihrer Anwendung anzeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Anwendungstopologiezuordnung.
  • Warnungen im Zusammenhang mit der Anwendung
  • Anwendungsmitglieder-Manager, der Einheiten (z. B. VMware vCenter und NSX-T Data Center) für alle Anwendungsmitglieder verwaltet.
Neuigkeiten Sie sehen, was es in den letzten 24 Stunden Neues gab, darunter:
  • Menge des ein- und ausgehenden Datenverkehrs
  • Flow-Verluste
  • Neue und ungeschützte Mitglieder
  • Dienste, auf die extern zugegriffen wird
  • Dienste, auf die über das Internet zugegriffen wird
  • Verwendete Anwendungsports
Metrik Es werden folgende Metriken angezeigt:
  • VM-Metrikinformationen, die Informationen über die Netzwerkrate, CPU, Arbeitsspeicher und Festplatte darstellen.
  • Kubernetes-Metriken
Flows Die folgenden Datenverkehrs-Flows oder Flow-Analysen werden angezeigt.
  • Top-Kommunizierer nach Flows
  • Top-Anwendungs-Flows nach Regel
  • Top eingehender Datenverkehr nach App-ID
  • Top ausgehender Datenverkehr nach App-ID
Mikrosegmentierung Sie sehen die folgenden Informationen:
  • Kontextbezogene Flows zwischen Einheiten, die Daten verschiedener Flow-Typen wie alle zulässigen und verloren gegangenen Flows, geschützte und ungeschützte Flows durch NSX Distributed Firewall bereitstellen.
  • Neuigkeiten (in den letzten 24 Stunden)

Anwendungstopologiezuordnung

Die Anwendungstopologiezuordnung zeigt den Datenverkehr oder die Flows zwischen den Ebenen derselben Anwendung und zwischen Anwendungen an. Folgendes wird angezeigt:

  • Ebenenübersicht
  • Liste der Mitglieder der Anwendung (VMs, Kubernetes-Dienste und physische IPs)
  • Flows zwischen Ebenen, Internet und gemeinsam genutzten Diensten
  • Die physischen IPs, von denen die Anwendung abhängt oder die sie verwendet.
  • Gemeinsam genutzte Dienste
  • Andere Anwendungen, mit denen diese Anwendung kommuniziert
  • Liste der Lastausgleichsdienste in der Anwendung
Anwendungstopologie

In der Anwendungstopologiezuordnung stellen Sechsecke Ebenen, Lastausgleichsdienste, Switches, gemeinsam genutzte Dienste und andere Netzwerkeinheiten dar. Sie können den Mauszeiger über das Sechseck bewegen und auf Details anzeigen klicken, um die Details dieser Netzwerkeinheit anzuzeigen.

Die dünnen Linien, die zwischen zwei Sechsecken verlaufen, stellen die Flows zwischen diesen beiden Netzwerkeinheiten dar. Sie können auf eine beliebige Stelle im Flow klicken, um Details wie Dienstendpunkte der Flows, gesamter Datenverkehr des Flows usw. anzuzeigen.

Ebenso können Sie, wenn die virtuellen Maschinen einer Ebene hinter einem oder mehreren Lastausgleichsdiensten konfiguriert sind, die dicken Linien auswählen, die zwischen dem Lastausgleichsdienst-Sechseck und dem Ebenen-Sechseck ausgeführt werden, um die Details der virtuellen Dienste, Pools und Flows anzuzeigen, die von dieser Ebene und den Lastausgleichsdiensten gemeinsam genutzt werden.

Sie können auf das Pin-Widget-Symbol rechts oben in der Topologiezuordnung klicken, um diese Topologiezuordnung entweder an eine vorhandene Pinnwand anzuheften oder eine Pinnwand zu erstellen.

Sie können den Filter und die Zoom-Optionen in der unteren rechten Ecke der Topologiezuordnung verwenden:

  • Zeigen Sie alle Flows, ungeschützten Flows oder nur herabgestufte Flows in der Topologie an.
  • Blenden Sie die der Anwendung zugeordneten Switches ein oder aus.
  • Blenden Sie die der Anwendung zugeordneten Lastausgleichsdienste ein oder aus.
  • Vergrößern oder Verkleinern der Zuordnung
  • Ordnen Sie die Zuordnung neu an, um sie an den aktuellen Bildschirm anzupassen.
  • Blenden Sie die Legende ein oder aus, die die Darstellung der einzelnen Symbole in der Anwendungstopologie anzeigt.