Mit vRealize Network Insight können Sie Infoblox Grid als DNS-Datenanbieter in vRealize Network Insight hinzufügen.

Infoblox-DNS bietet eine erweiterte Lösung für die Verwaltung und Steuerung von DNS. Es verwendet Infoblox Grid, um sicherzustellen, dass das DNS im gesamten Netzwerk hochverfügbar ist. Die DNS-Daten von Infoblox werden nur zur Anreicherung der Flows verwendet, bei denen entweder die Quell- oder die Ziel-IP-Adresse mit den physischen Geräten verknüpft ist.

Die Infoblox-DNS-Daten sind zusammen mit den DNS-Daten vorhanden, die mithilfe von CSV importiert werden.

Infoblox benötigt keinen dedizierten Collector . "Wenn Sie eine Infoblox-DNS-Datenquelle auf einem Collector konfiguriert haben , können Sie denselben Collector verwenden."

Überlegungen

  • vRealize Network Insight unterstützt nur den Einzelnetzmodus für Infoblox in der aktuellen Version.
  • In der aktuellen Version werden nur A-Datensätze unterstützt. Freigegebene A-Datensätze werden derzeit nicht unterstützt.
  • Die DNS-Anreicherung wird nur für die IP-Adressen unterstützt, die in der aktuellen Version als physisch markiert sind.
  • Wenn mehrere FQDNs für eine einzelne physische IP-Adresse vorhanden sind, werden alle FQDNs zurückgegeben.

Voraussetzungen

Sie müssen die folgenden Informationen überprüfen:

Prozedur

  1. Klicken Sie auf Einstellungen > Konten und Datenquellen.
  2. Klicken Sie auf Quelle hinzufügen.
  3. Klicken Sie unter DNS auf Infoblox.
  4. Geben Sie auf der Seite „Neues Infoblox-Konto oder Quelle hinzufügen“ die folgenden Details an:
    Option Aktion
    Collector-VM Wählen Sie eine Collector-VM aus dem Dropdown-Menü aus.
    IP-Adresse/FQDN Geben Sie die IP-Adresse oder die FQDN-Details ein.
    Benutzername Geben Sie einen Benutzernamen ein.
    Kennwort Geben Sie das Kennwort ein.
  5. Klicken Sie auf Validieren.
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie über die API Privilege für den Zugriff auf die Infoblox-APIs verfügen.
  6. (Optional) Geben Sie im Textfeld Spitzname einen Spitznamen ein.
  7. (Optional) Fügen Sie im Textfeld Hinweise bei Bedarf einen Hinweis hinzu.
  8. Klicken Sie auf Absenden.

Ergebnisse

Die Infoblox-DNS-Datenquelle wird der Umgebung hinzugefügt .