Je nach dem von Ihnen eingesetzten Szenario müssen Sie Webproxys konfigurieren, um eine Verbindung zu anderen Entitäten (Datenquellen, Cloud Service-Plattformen usw.) herzustellen, wenn die Verbindung über das Internet hergestellt wird.

Szenarien für die Webproxy-Konfiguration

  • Szenario 1: Webproxy ist nicht konfiguriert.

    Sie benötigen keine Webproxykonfiguration.

  • Szenario 2: Der Collector befindet sich in VMware Cloud (VMC) und verwendet einen Webproxy zum Herstellen einer Verbindung mit vmc.vmware.com.

    Sie müssen den Webproxy über die Benutzeroberfläche (UI) aktivieren. Informationen zum Konfigurieren eines Webproxys finden Sie unter dem Thema Konfigurieren von Webproxys.


    Eine grafische Darstellung des in VMware Cloud (VMC) verfügbaren Collectors, der den Webproxy zum Herstellen einer Verbindung mit vmc.vmware.com verwendet.
  • Szenario 3: Der Collector befindet sich in VMware Cloud (VMC) und verwendet einen Webproxy zum Herstellen einer Verbindung mit der lokalen Plattform.

    Sie müssen die CLI zum Aktivieren des Webproxys (nur HTTP-Webproxy für anonyme, Standard- und NTLM-Authentifizierung) im Collector verwenden. Informationen zum Aktivieren des Webproxys mithilfe der CLI finden Sie unter dem Thema set-web-proxy.


    Eine grafische Darstellung des in VMware Cloud (VMC) verfügbaren Collectors, der den Webproxy zum Herstellen einer Verbindung mit der lokalen Plattform verwendet
  • Szenario 4: Die Plattform ist lokal und verwendet einen Webproxy zum Herstellen einer Verbindung mit CSP.

    Sie müssen die CLI zum Aktivieren des Webproxys (nur HTTP-Webproxy für anonyme und Standardauthentifizierung) in der Plattform verwenden. Informationen zum Aktivieren des Webproxys mithilfe der CLI finden Sie unter dem Thema set-web-proxy.


    Eine grafische Darstellung der lokalen Plattform, die einen Webproxy zum Herstellen einer Verbindung mit dem CSP verwendet.