In vRealize Network Insight Cloud können Sie den Verbund verwenden, um eine anwendungszentrierte Übersicht über Netzwerkintegrität und -leistung mehrerer vRealize Network Insight Cloud-Instanzen zu erhalten. Diese Seite ist nur für vRealize Cloud Universal-Abonnementbenutzer verfügbar.

Hinweis: Die Verbundfunktion ist nur für besonders große Brick-Bereitstellungen verfügbar.

Hinzufügen einer primären Verbundinstanz

Sie müssen eine vRealize Network Insight Cloud-Instanz als primäre Instanz festlegen, die die Verbundseite hostet, und Peer-Instanzen konfigurieren, die die Daten an diese primäre Instanz senden.

Voraussetzungen

Zum Konfigurieren der primären Instanz müssen Sie über das vRealize Cloud Universal-Abonnement und die Administratorberechtigung verfügen.

Prozedur

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich links auf der Startseite auf Einstellungen > Infrastruktur und Support.
  2. Wählen Sie auf der Seite Infrastruktur und Support die Registerkarte Verbund aus.
  3. Klicken Sie auf Konfigurieren, um die Details der primären Instanz hinzuzufügen.
    Führen Sie auf der Seite Instanz konfigurieren Folgendes aus:
    1. Modus: Wählen Sie als Modus „Primär“ aus.
    2. Spitzname: Geben Sie einen Spitznamen ein.
    3. Ort: Suchen Sie nach dem Ortsnamen oder der Postleitzahl und wählen Sie die Stadt aus, um sie als Ort hinzuzufügen.
  4. Klicken Sie auf Absenden.
  5. Klicken Sie auf der Seite Verbund auf Peer hinzufügen und kopieren Sie den Inhalt des gemeinsamen geheimen Schlüssels.
    Dies ist beim Konfigurieren einer Peer-Instanz von vRealize Network Insight erforderlich.

Nächste Maßnahme

Konfigurieren Sie Peer-Instanzen, die Daten an die primäre Instanz senden sollen.

Konfigurieren der Peer-Verbundinstanz

Sie können bis zu neun Peer-Instanzen mit einer primären Verbundinstanz koppeln. Bei den Peer-Instanzen kann es sich um vRealize Network Insight Cloud, vRealize Network Insight oder beides handeln.

Voraussetzungen

Hinzufügen einer primären Verbundinstanz

Prozedur

  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Einstellungen > Infrastruktur und Support.
  2. Wählen Sie auf der Seite Infrastruktur und Support die Registerkarte Verbund aus.
  3. Klicken Sie auf Konfigurieren, um die Details der Peer-Instanz hinzuzufügen.
    Führen Sie auf der Seite Instanz konfigurieren Folgendes aus:
    1. Modus: Wählen Sie als Modus „Peer“ aus.
    2. Spitzname: Geben Sie einen Spitznamen ein.
    3. Ort: Suchen Sie nach dem Ortsnamen oder der Postleitzahl und wählen Sie die Stadt aus, um sie als Ort hinzuzufügen.
    4. Gemeinsamer geheimer Schlüssel: Geben Sie den gemeinsamen geheimen Schlüssel ein, den Sie aus der primären Instanz generiert haben
  4. Klicken Sie auf Absenden.