Mit Cloud-Zonen können Sie einen Satz von Computing-Ressourcen gruppieren und der Zone Funktions-Tags zuweisen. Die Cloud-Zone basiert auf Konten/Regionen, sodass Sie mindestens ein Cloud-Konto konfigurieren müssen, bevor Sie eine Cloud-Zone erstellen können. Cloud-Zonen definieren, wo und wie Blueprints Bereitstellungen konfigurieren. Sie können jedem Projekt eine oder mehrere Cloud-Zonen basierend auf Priorität und Grenzwerten zuweisen.

Funktionsweise von Cloud-Zonen

Nachdem Sie vRealize Automation 8.x in vRealize Operations Cloud integriert haben, können Sie Cloud-Zonen in vRealize Operations Cloud abrufen. Die Option Cloud-Zonen wird dem Benutzer erst dann angezeigt, nachdem die Integration in vRealize Automation 8.x auf der Integrationsseite unter Verwaltung > Management aktiviert wurde.

Die Option „Cloud-Zonen“ ist nur dann in vRealize Operations Cloud aktiviert, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind.
  • Die vRealize Automation 8.x-Instanz wurde erfolgreich unter vRealize Operations Cloud Verwaltung > Management > Integrationen integriert.
  • vRealize Automation 8.x-Objekte werden in vRealize Operations Cloud erkannt.
  • vRealize Automation 8.x-Konten und vRealize Operations vCenter-Cloud-Konten sind synchronisiert.

Alle Cloud-Zonen-Objekte, die in der vRealize Automation 8.x-Umgebung vorhanden sind, wurden in vRealize Operations Cloud erkannt. Cloud-Zonen, deren abhängige Cluster in vRealize Operations Cloud nicht erkannt wurden, werden nicht auf den Seiten „Kapazitätsübersicht“, „Rückgewinnung“ und „Arbeitslastoptimierung“ dargestellt.