Das Management Pack for AWS unterstützt die folgenden Dienste in vRealize Operations Cloud.

Dienst Objekt Beschreibung
Elastic MapReduce EMR-Jobflow Ermöglicht Entwicklern, Forschern, Analysten und Datenwissenschaftlern die einfache Verarbeitung großer Datenmengen.
Elastic Load Balancing Classic-Lastausgleichsdienst Bietet einen grundlegenden Lastausgleich für mehrere Amazon EC2-Instanzen und funktioniert sowohl auf Anforderungs- als auch auf Verbindungsebene. Der Classic-Lastausgleichsdienst ist für Anwendungen gedacht, die innerhalb des EC2-Classic-Netzwerks erstellt wurden.
Application-Lastausgleichsdienst Dieser Lastausgleichsdienst, der am besten für den Lastausgleich von HTTP- und HTTPS-Datenverkehr geeignet ist, bietet eine erweiterte Anforderungsweiterleitung, die auf die Bereitstellung moderner Anwendungsarchitekturen, einschließlich Microservices und Container, ausgerichtet ist.
Netzwerk-Lastausgleichsdienst Am besten geeignet für den Lastausgleich von TCP-Datenverkehr, bei dem eine extreme Leistung erforderlich ist.
Amazon EC2 Elastic Compute Cloud Bietet skalierbare Rechenkapazität in der Amazon Web Services-Cloud.
Elastische IP-Adresse Die elastische IP-Adresse ist eine statische IPv4-Adresse, die für Dynamic Cloud Computing entwickelt wurde und die über das Internet erreichbar ist.
Elastic-Netzwerkschnittstelle Stellt eine logische Netzwerkkomponente in einer VPC bereit, die eine virtuelle Netzwerkkarte darstellt.
Platzierungsgruppe Wenn Sie eine neue EC2-Instanz ausführen, versucht der EC2-Dienst, die Instanz so zu platzieren, dass alle Ihre Instanzen über die zugrunde liegende Hardware verteilt sind, um korrelierte Ausfälle zu minimieren. Sie können Platzierungsgruppen verwenden, um die Platzierung einer Gruppe voneinander abhängiger Instanzen zu beeinflussen, um die Anforderungen Ihrer Arbeitslast zu erfüllen.
Amazon EC2 Auto Scaling-Gruppe Webdienst zum Starten oder Beenden von Elastic Compute Cloud-Instanzen basierend auf benutzerdefinierten Richtlinien, Zeitplänen und Integritätsprüfungen.
Amazon Elastic Block Store EBS-Volume Bietet Speicher-Volumes auf Blockebene für die Verwendung mit Amazon Elastic Compute Cloud-Instanzen.
Amazon Relational Database Service RDS-DB-Instanz Bietet vertraute SQL-Datenbanken, während Verwaltungsaufgaben automatisch verwaltet werden.
Amazon Elasticache ElastiCache-Cluster Amazon ElastiCache ermöglicht es Ihnen, beliebte Open-Source-kompatible In-Memory-Datenspeicher in der Cloud nahtlos einzurichten, auszuführen und zu skalieren. Erstellen Sie datenintensive Anwendungen oder steigern Sie die Leistung Ihrer vorhandenen Datenbanken, indem Sie Daten aus In-Memory-Datenspeichern mit hohem Durchsatz und niedriger Latenz abrufen. Amazon Elasticache ist eine beliebte Wahl für Anwendungsfälle in Echtzeit wie z. B. Caching, Sitzungsspeicher, Gaming, geotechnische Diensten, Echtzeitanalysen und Warteschlangen.
ElastiCache-Knoten Ein Knoten ist der kleinste Baustein einer Amazon ElastiCache-Bereitstellung. Es handelt sich um ein sicheres, an das Netzwerk angeschlossenes RAM-Element mit einer festen Größe. In jedem Knoten wird die Engine ausgeführt, die bei der Erstellung oder der letzten Änderung des Clusters oder der Replikationsgruppe ausgewählt wurde. Jeder Knoten verfügt über einen eigenen Namen und einen eigenen Port für den Domain Name Service (DNS). Es werden mehrere Arten von ElastiCache-Knoten unterstützt, jeder mit unterschiedlichen Mengen von zugeordnetem Speicher und Rechenleistung.
Amazon Simple Queue SQS-Warteschlange Bietet eine zuverlässige, hochgradig skalierbare, gehostete Warteschlange zum Speichern von Nachrichten.
Amazon Elastic Container Registry ECR-Container-Repository Vollständig verwaltete Docker-Containerregistrierung, die Entwicklern das Speichern, Verwalten und Bereitstellen von Docker-Container-Images erleichtert.
Amazon Elastic Container Service ECS-Cluster Hoch skalierbarer, hochleistungsfähiger Container-Orchestrierungsdienst, der Docker-Container unterstützt und Ihnen die problemlose Ausführung und Skalierung von auf Containern ausgeführten Anwendungen in AWS ermöglicht.
Amazon Elastic Kubernetes Service EKS-Cluster Ermöglicht Ihnen die Verwendung von Kubernetes auf AWS, ohne dass Sie Ihre eigene Kubernetes-Steuerungsebene installieren und betreiben müssen.
AWS Lambda Lambdafunktion AWS Lambda ermöglicht die Ausführung von Code ohne Bereitstellung oder Verwaltung von Servern.
Amazon Dynamodb DynamoDB Schneller und flexibler NoSQL-Datenbankdienst für alle Anwendungen, die eine konsistente Latenz im einstelligen Millisekundenbereich in beliebiger Skalierung benötigen.
Amazon DynamoDB Accelerator (DAX) DynamoDB Accelerator-Cluster Vollständig verwalteter, hoch verfügbarer Arbeitsspeicher-Cache für DynamoDB.
Amazon Redshift Redshift-Cluster Ein vollständig verwaltetes Data Warehouse, das eine einfache und kostengünstige Analyse all Ihrer Daten mithilfe von Standard-SQL und Ihren vorhandenen BI-Tools (Business Intelligence) ermöglicht.
Amazon Virtual Private Cloud VPC Ermöglicht die Bereitstellung eines logisch isolierten Abschnitts der AWS-Cloud, in dem Sie AWS-Ressourcen in einem von Ihnen definierten virtuellen Netzwerkwerk starten können.
Subnetz Bietet einen Bereich von IP-Adressen in ihrer VPC. Verwenden Sie dies, um die AWS-Ressourcen in ein bestimmtes Subnetz zu leiten. Verwenden Sie z. B. ein öffentliches Subnetz für Ressourcen, die mit dem Internet verbunden sein müssen, und ein privates Subnetz für Ressourcen, die nicht mit dem Internet verbunden sein werden.
Übergangs-Gateway
Sicherheitsgruppe Eine Sicherheitsgruppe fungiert als virtuelle Firewall für Ihre Instanz, um den ein- und ausgehenden Datenverkehr zu kontrollieren. Wenn Sie eine Instanz in einer VPC ausführen, können Sie der Instanz bis zu fünf Sicherheitsgruppen zuweisen. Sicherheitsgruppen agieren auf der Instanzebene und nicht auf der Subnetzebene. Daher kann jede Instanz in einem Subnetz in ihrer VPC einem anderen Satz von Sicherheitsgruppen zugewiesen werden.
NAT-Gateway Verwenden Sie ein Gateway zur Netzwerkadressübersetzung (NAT), um Instanzen in einem privaten Subnetz das Herstellen einer Verbindung mit dem Internet oder anderen AWS-Diensten zu ermöglichen, ohne dass das Internet eine Verbindung mit diesen Instanzen einleitet.
VPC-VPN-Verbindung Verbinden Sie Ihre Amazon-VPC über eine VPN-Verbindung mit Remotenetzwerken.
Amazon CloudFront CloudFront-Verteilung AmazonCloudFront ist ein globaler CDN-Dienst (Content Delivery Network), der sicher Daten, Videos, Anwendungen und APIs für Ihre Betrachter mit geringer Latenz und hohen Übertragungsgeschwindigkeiten bereitstellt.
AWS Cloudformation CloudFormation-Stack AWS CloudFormation bietet eine gemeinsame Sprache, mit der Sie alle Infrastrukturressourcen in ihrer Cloud-Umgebung beschreiben und bereitstellen können.
Amazon S3 S3-Bucket Objektspeicher zum Speichern und Abrufen beliebiger Datenmengen von einer beliebigen Stelle aus.
Amazon WorkSpaces WorkSpaces Amazon WorkSpaces ist eine vollständig verwaltete, sichere Desktop-as-a-Service-Lösung (DaaS), die auf AWS ausgeführt wird.
Amazon Route 53 Gehostete Route53-Zone Eine gehostete Zone ist eine Sammlung von Datensätzen für eine angegebene Domäne.
Route53-Zustandsprüfungen Um die Verfügbarkeit Ihrer EC2-Instanzen zu ermitteln, sendet ein Lastausgleichsdienst in regelmäßigen Abständen Pings, versucht, Verbindungen herzustellen oder sendet Anforderungen zum Testen der EC2-Instanzen.
AWS Elastic Beanstalk Elastic Beanstalk Bietet die schnellste und einfachste Möglichkeit, Webanwendungen auf AWS in Betrieb zu bringen. Laden Sie einfach ihren Anwendungscode hoch und der Dienst verarbeitet automatisch alle Details, wie z. B. die Ressourcenbereitstellung, den Lastausgleich, die automatische Skalierung und die Überwachung. Elastic Beanstalk ist ideal, wenn Sie über eine PHP-, Java-, Python-, Ruby-, Node.js-, .NET-, Go- oder Docker-Web-Anwendungen verfügen.
Amazon Elastic File System EFS Bietet ein einfaches, skalierbares und vollständig verwaltetes elastisches NFS-Dateisystem für die Verwendung mit AWS-Cloud-Diensten und lokalen Ressourcen.
Hinweis: Alle-Dienste werden mit den folgenden Dienst-Deskriptoren erstellt:
  • Konto-ID
  • Region
  • Diensttyp

Weitere Informationen zu Amazon Web Services finden Sie auf der Website von Amazon Web Services unter http://aws.amazon.com/.