Sie fügen ein ServiceNow-Benachrichtigungs-Plug-In hinzu, wenn Sie das ServiceNow-Ticketing-System in vRealize Operations Cloud integrieren möchten. ServiceNow erstellt einen Vorfall, sobald eine Warnung in vRealize Operations Cloud ausgelöst wird.

Mit dem ServiceNow-Benachrichtigungs-Plug-in können Sie Warnungsbenachrichtigungen an das ServiceNow-Ticketing-System senden, um Vorfälle zu erstellen. Der Vorfall enthält Informationen wie den Anrufer, die Kategorie, die Unterkategorie, den Business-Service sowie andere warnungsbezogene Attribute.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Sie über die Anmeldedaten für ServiceNow verfügen.

Stellen Sie sicher, dass Ihnen die Rolle "IT Infrastructure Library (ITIL)" in ServiceNow zugewiesen ist.

Prozedur

  1. Klicken Sie im Menü auf Verwaltung und dann im linken Fensterbereich auf Management > Einstellungen für Ausgehend.
  2. Klicken Sie in der Symbolleiste auf Hinzufügen und wählen Sie im Dropdown-Menü Plug-In die Option ServiceNow-Benachrichtigungs-Plug-In aus.
    Das Dialogfeld wird um Ihre Einstellungen für Plug-In-Instanzen erweitert.
  3. Geben Sie im Feld Instanzname einen Namen ein.
  4. Geben Sie die ServiceNow-URL ein.
    https://dev22418.service-now.com/
  5. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort für ServiceNow ein.
  6. Geben Sie einen Wert für die Anzahl der Verbindungen ein.
    Die Anzahl der Verbindungen stellt die maximale Anzahl der zulässigen offenen Verbindungen pro Knoten in vRealize Operations Cloud dar.
  7. Um die angegebenen Pfade, Anmeldedaten und Berechtigungen zu überprüfen, klicken Sie auf Test.
  8. Klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Diese Instanz des ServiceNow-Benachrichtigungs-Plug-ins wird konfiguriert und ausgeführt.

Nächste Maßnahme

Nach dem Hinzufügen des Plug-ins müssen Sie Benachrichtigungen konfigurieren, um Vorfälle im ServiceNow-Ticketing-System zu erstellen.