Wenden Sie sich an die Eigentümer Ihrer Organisation, um Benutzerkonten hinzuzufügen, damit Benutzer auf die Funktionen von vRealize Operations Cloud und bestimmte Objekte in der Umgebung zugreifen können. Nachdem die Eigentümer der Organisation Benutzerkonten hinzugefügt haben, können Sie diese einer oder mehreren Benutzergruppen zuweisen. Sie können dem Konto auch Rollen und Objekte zuweisen, um festzulegen, welche Aktionen der Benutzer bei welchen Objekten durchführen darf. Weisen Sie die Administratorrolle nur konkreten Benutzern zu, für die der Zugriff auf Objekte und die Durchführung von Aktionen in der gesamten Umgebung erforderlich ist.

Vorgehensweise zum Hinzufügen oder Bearbeiten von Benutzerkonten

  1. Klicken Sie zum Ändern eines Benutzerkontos im Menü auf Verwaltung und anschließend im linken Fensterbereich auf Zugriff > Zugriffssteuerung.
  2. Um ein Benutzerkonto zu bearbeiten, klicken Sie auf die vertikalen Punkte und wählen Bearbeiten.

    Das Dialogfeld Berechtigung bearbeiten wird geöffnet.

  3. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Rolle auswählen und wählen Sie eine Rolle aus.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dem Benutzer diese Rolle zuweisen.

    Wählen Sie aus, auf welche Objekte der Benutzer zugreifen kann, wenn ihm diese Rolle zugewiesen wurde.

    • Objekthierarchien auswählen: Zeigt Objektgruppen an. Wählen Sie ein Objekt aus dieser Liste aus, um alle Objekte in der Hierarchie auszuwählen.
    • Objekt auswählen: Um spezielle Objekte innerhalb der Objekthierarchie auszuwählen, klicken Sie auf den Pfeil nach unten, um die Liste der Objekte zu erweitern. Erweitern Sie beispielsweise die Hierarchie „Adapterinstanz“ und wählen Sie einen oder mehrere Adapter aus.
    • Zugriff auf alle Objekte im System erlauben: Wählen Sie dieses Kontrollkästchen aus, um dem Benutzerkonto Zugriff auf alle Objekte im System zu gewähren.