Das Thema ist der Basisobjekttyp, für den Informationen in der Ansicht angezeigt werden.

Klicken Sie auf Dashboards, um ein Thema für eine Ansicht anzugeben. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf das Dropdown-Menü Ansichten und dann auf Ansicht erstellen. Klicken Sie links im Dialogfeld Neue Ansicht auf Themen. Um eine Ansicht zu erstellen, führen Sie die zuvor beschriebenen erforderlichen Schritte durch.

Durch das von Ihnen angegebene Thema wird festgelegt, wo die Ansicht angezeigt wird. Bei Auswahl von mehreren Themen wird die Ansicht in jedem davon angezeigt. Sie können anhand der Blacklist-Option im Schritt Sichtbarkeit den Anzeigebereich der Ansicht einschränken.

Die Ansichtsverfügbarkeit hängt vom Ansichtskonfigurationsthema, von der Bestandslistenansicht, von den Benutzerberechtigungen und von den Einstellungen für die Ansichtssichtbarkeit ab.

Für Listenansichten mit Symptom als Betreff, können die folgenden Spalten sortiert werden: Schwere, Status, Objekttyp, Objektname, Erstellt am und Abgebrochen am. Sie können die Spalten „Ausgelöst am“ und „Verstoßinfo“ nicht sortieren. Wenn andere Symptommetriken vorhanden sind, kann keine der Spalten sortiert werden.

In einer Listenansicht können Sie die Ergebnisse basierend auf einem übergeordneten Objekt gruppieren. Treffen Sie dazu eine Auswahl im Dropdown-Menü Gruppieren nach. Wenn Sie einen Bericht basierend auf der Listenansicht generieren, für die eine Gruppe angegeben wurde, zeigt der Bericht gruppenbasierte Informationen für das ausgewählte Objekt an. Sie können auch eine Übersicht der Berechnungen für die Gruppe von Objekten im Bericht anzeigen sowie die Gesamtübersicht der Ergebnisse für alle Objekte.